mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Angela ist glücklich: In Vittorio hat sie einen wunderbaren Partner, und die Weberei schreibt schwarze Zahlen. Doch der Erfolg der Seidenvilla gerät ins Wanken, als plötzlich ein unbekannter Konkurrent auftaucht. Als wäre das nicht genug, stößt Angela bei Vittorios Mutter auf große Ablehnung. Offensichtlich hätte sie lieber die attraktive Architektin Tiziana als Schwiegertochter, mit der Vittorio früher eine große Nähe verband. Bald gibt es überraschend viele gemeinsame Aufträge für Tiziana und Vittorio, und er verbringt mehr Zeit an Tizianas Seite als mit Angela. Kann Angela die Seidenvilla retten und zugleich um ihre große Liebe kämpfen? Ein fesselnder Roman um Liebe und Wahrheit und eine Seidenweberei im Veneto Die in sich abgeschlossene Fortsetzung zu Die Seidenvilla
BIOGRAFIE
Tabea Bach war Operndramaturgin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie wurde in der Hölderlin-Stadt Tübingen geboren und wuchs in Süddeutschland sowie in Frankreich auf. Ihr Studium führte sie nach München und Florenz. Heute lebt sie mit ihrem Mann in einem idyllischen Dorf im Schwarzwald, Ausgangspunkt zahlreicher Reisen in die ganze Welt. Die herrlichen Landschaften, die sie dabei kennenlernt, finden sich als atmosphärische Kulisse in ihren Büchern wieder. Alle Romane der "Kamelien-Insel"-Reihe gelangten sofort auf die Bestsellerliste. Mit der "Seidenvilla"-Saga wechselt der Schauplatz zu einer Seidenweberei in Venetien.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von damarisdy, bambisusuu und andere
damarisdy
bambisusuu
dreamworx
Vielen herzlichen Dank an den lieben Bastei Lübbe Verlag, welcher mir freundlicherweise das Rezensionsexemplar von "Im Glanz der Seidenvilla" von Tabea Bach zur Verfügung gestellt hat. Ich habe mich sehr darüber gefreut und möchte an dieser Stelle noch mal darauf hinweisen, dass meine Meinung dadurch in keiner Weise beeinflusst wird. Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der Seidenvilla-Saga-Reihe, dessen Vorgänger ich aber (noch) nicht gelesen habe. Hier sprach mich einfach der Klappentext an und versprach eine idyllische, faszinierende Geschichte. Vorab kann ich sagen, dass ich beim Lesen ohne Kenntnisse über den ersten Band "Die Seidenvilla" keine Probleme hatte. Also falls Jemand überlegt, das Buch noch auf Netgalley anzufragen ;) Gespannt startete ich also damit, von der Autorin Tabea Bach zu lesen, von der ich bisher kein Werk kenne. Die Geschichte dreht sich um die engagierte, motivierte und aufrichtige Protagonistin Angela, die dem Leser schnell ans Herz wächst. Sie hatte "damals" ja ihre eigene Weberei gegründet und diese läuft nach wie vor gut, außerdem ist sie in einer glücklichen Beziehung mit Vittorio. Angela könnte also kaum glücklicher sein. Doch über das Glück zieht eine dunkle Wolke auf, die es mehr und mehr trübt, denn plötzlich steht der Erfolg und Ertrag der Seidenvilla auf dem Spiel, weil ein gewisser Jemand Angela ihre Angestellten abspenstig machen will. Außerdem umgarnt die attraktive Architektin Tiziana Vittorio immer öfter, was Angela gar nicht gefällt. Was ist das zwischen den beiden? Wird er sie für sie verlassen? Die Dinge spitzen sich immer mehr zu, doch Angela gibt nicht auf! Die Autorin berichtet permanent aus Angelas Sichtweise, was mir den besten Zugang zu ihr gewährt. Zwar geschieht dies "nur" in der dritten Person in Vergangenheitsform, mir sagt die Ich-Form meist mehr zu, dennoch fühle ich mich sehr mit Angela verbunden und fiebere an einigen Stellen mit ihr mit. Sie hat ihr Herz am rechten Fleck und versucht, immer ehrlich und loyal zu handeln, das finde ich in ihrer Situation echt bewundernswert, stehen ihr doch einige Entscheidungen und auch die ein oder andere Widrigkeit bevor. Bei Vittorio bin ich mir nicht sicher, was ich von ihm halten soll und lange bin ich als Leserin im Unklaren darüber, was seine wahren Ambitionen sind. Zumal er und Angela ja bereits eine Vergangenheit haben.. und auch Tizi ist mir suspekt... vor allem aber Vittorio's Mutter, an der hat Angela noch ordentlich zu knacken. Und als wäre das nicht noch genug, gibt es da ja noch diesen zwielichtes Konkurrenten... Ich muss sagen, dass Tabea Bach hier wirklich ein tolles Werk geschaffen hat und ich war erstaunt darüber, dass dieses in der heutigen Zeit spielt. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, es handle sich hier um einen historischen Roman, dem ist aber nicht so. So wird der Leser an der ein oder anderen Stelle überrascht. Das Neumodische wird hier mit dem "Altertümlichen" kombiniert, was der Autorin sehr gelungen ist. Das Thema Seide und generell auch das Weben ist in meinen Augen sehr spannend und interessant und gebannt verfolge ich auch die Erzählungen und Beschreibungen darüber. Hier erhält der Leser definitiv einen kleinen Exkurs :) Der Schreibstil ist flüssig und lässt mich das Werk innerhalb kürzester Zeit durchlesen. Außerdem sind die Beschreibungen sehr bildgewaltig, dass die Geschichte wie ein Film in meinem inneren Auge an mir vorbei zieht. Zudem gibt es in der Geschichte viele Wendungen, Intrigen, Spannungsmomente, Gefühlsausbrüche und eine Portion Liebe. Eine schöne Kombi, bei der der rote Faden permanent beibehalten wird. Das Ende ist wirklich entzückend, wobei natürlich noch ein paar Dinge offen bleiben, die auf den dritten und letzten Teil hoffen lassen. Natürlich muss ich zugeben, dass ich zu Anfang des Buches ein paar Schwierigkeiten hatte, alle Angestellten von Angela und auch weitere Personen der Geschichte zuzuordnen und den Überblick über sie zu behalten, fehlten mir eben die Vorkenntnisse. Jedoch gelingt dies schnell und ich bin zügig im Treiben rund um die Seidenvilla dabei und fühle mich in dem Setting wirklich sehr wohl. Ich freue mich auf den Nachfolger und werde sicher auch noch zum ersten Band greifen, um Angelas Weg von Anfang an mitzuverfolgen. Sie ist wirklich eine starke, authentische und beeindruckende Figur! "Im Glanz der Seidenvilla" ist rundum gelungen und ich möchte hierfür sehr gerne eine Lese- und Kaufempfehlung aussprechen! Selbstverständlich gibt es 5 Sterne *****
Wow
Bei dem Roman "Im Glanz der Seidenvilla" handelt es sich um den zweiten Band der Seidenvilla von der Autorin Tabea Bach, erschienen im Bastei Lübbe Verlag. Angela stellt sich dem Kampf um ihre Weberei und erfährt darüber hinaus unerwartete Geheimnisse. Angelas Glück und Erfolg stehen mit Vittorio und ihrer Weberei nichts im Weg. Wäre da nicht Vittorios Mutter, die die Architektin Tiziana viel lieber an der Seite ihres Sohnes sehen würde. Tiziana und Vittorio haben eine gemeinsame Vergangenheit, die nicht ungeahnt bleibt und bringen Angelas Gefühle ganz schön ins Wanken. Wird ihre Liebe standhalten? Zudem bekommt ihre Weberei einen unbekannten Konkurrent dazu. Angela nimmt den Kampf auf und versucht mit allen Mitteln ihr Leben zu retten. Tabea Bach erzählt wundervoll den turbulenten Alltag von der Hauptcharakterin Angela, mit der man sich nur gut verstehen kann. Dieser Roman bietet eine abwechslungsreiche Geschichte durch die spannenden Einblicke in die Weberei, der kostbaren Seide, die überraschenden Familiengeheimnisse und der lebhaften Beziehung zu Vittorio. Die Geschichte lässt sich auch unabhängig vom 1.Band lesen, wodurch keine Vorkenntnisse nötig sind. Der Fokus dieser Reihe dreht sich vor allem um die Seide. Die Autorin schafft es mit ihrem gut recherchierten Schreibstil dem Leser den zarten Stoff näher zubringen. So habe ich mich mitten in der Weberei von dem angenehmen Geruch, den fröhlichen Farben und ausgefallenen Mustern begeistern können und fühlte mich wie vor Ort. Auch die italienische Atmosphäre wurde dabei toll verpackt. Mit italienischen Namen, Orten und einzelnen Wörtern hat man Veneto vor Augen. Außerdem bietet das Buch große Romantik, die nicht zu überladen ist. Die Beziehung zwischen Angela und Vittorio wirkt authentisch und mitfiebernd. Als Leser habe ich mich amüsiert und bin den beiden gerne gefolgt. Weitere Familienmitglieder und Bekannte sorgen ebenfalls für Spannung und Unterhaltung. Die Auf und Abs lassen das Ende überraschend. Mich hat auch der zweite Band der Seidenvilla absolut mitreißen können. Angela ist mir so liebenswert erschienen, sodass ich mich auch auf den dritten Band sehr freue. Mit der Seide wurde ein ungewöhnliches, aber so interessantes Thema aufgegriffen!
Wow
Angelas Kampf für ihre Liebe und die Weberei Mit dem Architekten Vittorio Fontarini hat Angela ihr Glück gefunden, und die Seidenvilla-Weberei läuft auch erfolgreich, wenn nur nicht Vittorios Mutter wäre, die Angela von vornherein ablehnt, ihr das Leben schwer macht und lieber die Architektin Tiziana an Vittorios Seite sehen würde. Als Vittorio auf einmal immer mehr Aufträge bekommt, bei denen er mit Tiziana eng zusammenarbeiten muss und dann auch noch jemand ihrem Geschäft Konkurrenz macht, so dass viele Aufträge der Weberei storniert werden, hat Angela jede Menge Baustellen, an denen sie tätig werden muss. Wird sie die Seidenvilla wieder auf Kurs bringen? Und wie steht es um ihr Glück mit Vittorio? Tabea Bach hat mit „Im Glanz der Seidenvilla“ den zweiten Band ihrer Trilogie vorgelegt, der dem Vorgänger „Die Seidenvilla“ in nichts nachsteht. Der flüssig-leichte, farbenfrohe und bildhafte Schreibstil verführt den Leser mit wenigen Zeilen und lässt ihn gedanklich wieder ins italienische Veneto reisen, vor dessen zauberhafter Kulisse er Angela bei ihrem Kampf für ihr Geschäft und für ihre Liebe hautnah über die Schulter sieht. Die Autorin knüpft ihre Geschichte nahtlos an den ersten Band an, als Leser muss man diesen nicht kennen, um der Handlung folgen zu können. Neben den eingebrachten, gut recherchierten Informationen über die Seidenweberei lässt die Autorin den Leser vor allem an den zwischenmenschlichen Beziehungen ihrer Charaktere teilhaben, von denen einige dem Leser bereits ans Herz gewachsen sind. Vor allem Angelas Gefühls- und Gedankenwelt bleibt einem nicht verborgen, die sich nach vielen Schicksalsschlägen mit der Weberei einen Traum erfüllt hat. Die farbenprächtige Hintergrundkulisse und die italienische Lebensart fließen wunderbar in die Geschichte mit ein und lassen während der Lektüre das Gefühl eines Kurzurlaubs aufkommen, während beim Lesen ein schönes Kopfkino anspringt. Das Verhältnis der italienischen Männer zu ihrer Mutter und deren großer Einfluss sind ebenfalls ein Thema der Handlung, die durch einige überraschende Wendungen durchgehend abwechslungsreich und spannend bleibt. Die Charaktere sind liebevoll mit menschlichen Eigenschaften ausgestattet und mit Leben versehen worden. Sie wirken authentisch und glaubwürdig, so dass der Leser sich in ihrer Mitte wohl fühlt und mit ihnen fiebern kann. Angela ist eine mutige und starke Frau, die um die Dinge kämpft, die ihr am Herzen lieben und nicht aufgibt. Sie strahlt Wärme und Herzlichkeit aus, was sie sehr sympathisch macht. Vittorio ist ein attraktiver Mann, der unter der Fuchtel seiner Mutter Constanze steht. Er ist liebevoll und intelligent, doch bei seiner Mutter wird er wieder zum „Söhnchen“, was ihn zum Teil Sympathien kostet, denn seine Art gegenüber Angela lässt teilweise zu wünschen übrig. Constanze ist eine Giftnatter, die anderen ihren Willen aufzwingen will. Sie ist manipulativ und egoistisch, spielt ihre Karten aber geschickt aus. Nathalie ist Angelas Tochter, eine liebenswerte und offene junge Frau. Weitere Nebendarsteller wie Tiziana spielen ebenfalls eine gewichtige Rolle innerhalb der Geschichte. Mit „Im Glanz der Seidenvilla“ ist der Autorin eine gelungene Fortsetzung der Seidenvilla-Saga gelungen, die erneut mit einigen spannenden Wendungen und jeder Menge Gefühlschaos zu unterhalten weiß. Verdiente Leseempfehlung für einen wunderschönen Kurzurlaub mit jeder Menge italienischem Flair!
4 Wows

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook