mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Am Rande des Abgrunds kann man manchmal nichts anderes tun, als zu springen … Weg. Einfach nur weg. Das ist Aubrees einziger Gedanke, als sie nach einer Studentenparty von der Uni fliegt. Sie kauft sich ein uraltes Auto, schmeißt die wenigen Dinge, die sie besitzt, in den Kofferraum und flieht zu ihrer besten Freundin Ivy nach New Hampshire. Dort will sie nichts anderes, als sich die Decke über den Kopf ziehen und an nichts mehr denken. Nicht an diese Nacht. Nicht an die Party. Und vor allem nicht an das Foto, das seitdem von ihr im Internet kursiert. Doch das funktioniert nicht. Denn statt ihrer Freundin trifft sie auf Noah, Ivys Stiefbruder. Mit seiner impulsiven, aber überraschend sensiblen Art ruft Noah Gefühle in ihr hervor, die sie gerade gar nicht gebrauchen kann. Und die sie trotzdem mit sich reißen wie ein Sturm … Das Finale der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah. «Ich liebe die Bücher von Nikola Hotel, denn sie schafft es wie kaum eine andere Autorin, in ihren Geschichten Tiefgang und Humor mit Herzklopfen zu vereinen.» Katharina Herzog, Spiegel-Bestsellerautorin Wunderschön gestaltet mit 20 ganzseitig illustrierten Sprüchen im Innenteil.
BIOGRAFIE
Nikola Hotel

NIKOLA HOTEL hat eine große Schwäche für dunkle Charaktere und unterdrückte Gefühle. Obwohl sie auch schon romantische Komödien geschrieben hat, hängt ihr Herz daher vor allem am New-Adult-Genre. Und das merkt man ihren ebenso gefühlvollen wie mitreißenden Liebesgeschichten an. «It was always you», der erste von zwei Bänden um die Blakely-Brüder Asher und Noah, stieg unmittelbar nach Erscheinen auf die Spiegel-Bestsellerliste ein. Das Buch wie auch der Nachfolger «It was always love» wurden von Carolin Magunia mit Handletterings illustriert. Und auch die neue Reihe «Paper Love» ist mit einem Daumenkino und Origami-Faltanleitungen wieder aufwendig ausgestattet. Nikola Hotel lebt mit ihrem Mann und den drei gemeinsamen Söhnen in einem kleinen Dorf in der Nähe von Bonn und tauscht sich auf Instagram gern mit ihren Lesern aus. 

MOJOS
Mojos von book_wide, Thao und 79 andere
book_wide
buechersuechtig
bookspumpkin
booksaremybestfriends
+77
annalena
Ein großes Jahreshighlight für mich! Das Buch hatte alles für mich, was eine richtig schöne Liebesgeschichte braucht - Leseempfehlung!
Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Ich habe It was always you verschlungen und geliebt.
bookspumpkin / Kim
Ich liebe Noah und Aubree so so sehr!
booksaremybestfriends
Wunderschön, ernst, einfühlsam, brutal, sexy, ehrlich, erschreckend, emotional.
Ein wahres Lesehighlight! Und ein absolut anbetungswürdiger Protagonist
henkels_buch_stube
Die Geschichte von Aubree und Noah hat mich von Anfang bis Ende berühren können und zählt zu meinen Jahres-Highlights.
REZENSIONEN
Bewertet von Julia, booksandcomics und 3 andere
juliaheins
booksandcomics
bookdragoon
tintenwelten
blackhellangel
Von Nikola Hotel habe ich bereits „It was Always you“ den ersten Teil dieser Dilogie gelesen und habe diesen abgöttisch geliebt. Daher war ich Feuer und Flamme als der zweite Teil erschienen ist. Durch die Schule welche mir viele Aufgaben geschickt haben konnte ich das Buch erst im Februar lesen. Leider! Ich hätte einfach schon früher danach greifen sollen aber ja. Noch mals Anmerkung man könnte die beiden Bände unabhängig voneinander lesen dennoch wäre es besser sie nach der Reihenfolge zu lese...
Weiterlesen
Wow
booksandcomics
Nach dem ersten Band habe ich mich sehr auf „It was always love“ und die darin vorkommenden Protagonisten gefreut. Auch Band zwei konnte überzeugen und hat einfach spaß gemacht. Die Autorin schafft es, einen auf den ersten Seiten mit sich zu ziehen und dies bis zum Ende zu halten, denn auch ein wichtiges und keineswegs leichtes Thema bekommt hier seinen Platz. Das Buch schafft es die nötige Tiefgründigkeit zu halten und drumherum eine wunderbare Leichtigkeit zu bauen.Die Protagonisten Noah und A...
Weiterlesen
Wow
In den letzten Jahren hat sich mein Verhältnis zu Buchreihen immer mehr verändert. Besonders was New Adult und Liebesromane als solches angeht, konnte ich immer mehr für mich herausfinden, was ich mag und was mir eher weniger gefällt. Die größte Schwierigkeit bezüglich Reihen, bei denen jeder Band von einem neuen Paar handelt, war für mich die Distanzierung von den jeweiligen Charakteren. Jedes Mal fiel es mir schwer, mich auf die Geschichte von zwei neuen Protagonisten einzulassen, wenn mein He...
Weiterlesen
Wow
tintenwelten
Aubree will einfach nur weg und alles vergessen: die Party, vor allem aber das Photo, das danach von ihr im Internet kursiert und wegen dem sie von der Uni geflogen ist. Sie flüchtet sich zu ihrer besten Freundin, doch trifft im Wohnheim nicht auf Ivy, sondern auf deren Stiefbruder Noah, der Gefühle in ihr weckt, die sie momentan gar nicht gebrauchen kann.

Vor Kurzem erst habe ich den ersten Teil dieser Dilogie beendet und sofort war klar, dass die Geschichte um Aubree und Noah direkt hinterh...
Weiterlesen
Wow
readingfreak
"𝙸'𝚖 𝚐𝚘𝚒𝚗𝚐 𝚝𝚘 𝚍𝚎𝚊𝚕 𝚠𝚒𝚝𝚑 𝚝𝚑𝚒𝚜 𝚋𝚢 𝚢𝚎𝚕𝚕𝚒𝚗𝚐"
𝙸𝚝 𝚠𝚊𝚜 𝚊𝚕𝚠𝚊𝚢𝚜 𝚕𝚘𝚟𝚎, 𝙽𝚒𝚔𝚘𝚕𝚊 𝙷𝚘𝚝𝚎𝚕
Klappentext:
Normalerweise hilft es Aubree, wenn sie ihre Gedanken in ihrem Bullet Journal festhält. Oft hilft es ihr auch, ihren Frust, ihre Verzweiflung und ihre Wut herauszuschreien. Und manchmal … manchmal hilft einfach gar nichts. Nach einem Zwischenfall an der Uni in Brooklyn steht sie vor den Scherben ihres Lebens. Und bis sie weiß, wie sie diese Scherben auf...
Weiterlesen
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.