mojoreads
Community
Neal Shusterman

Kompass ohne Norden

!
4.7/5
18 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Caden hält sich für einen normalen Jungen. Doch sein Verstand ist ein krankhafter Lügner, der sich auf fantastische Reisen begibt. Manchmal befindet Caden sich auf dem Weg zum tiefsten Punkt der Erde im Marianengraben, auf einem Schiff, auf dem die Zeit seitlich läuft wie eine Krabbe, verwittert von Millionen Fahrten, die bis in die finstere Vergangenheit zurückreichen. Und in der Realität lässt Cadens Verstand harmlose Dinge wie einen Gartenschlauch zur tödlichen Gefahr werden. Als die Grenze zwischen realer und fantastischer Welt verschwimmt, begreift Caden: In den Tagen der Bibel hätte er vermutlich als Prophet gegolten, doch heute lautet die Diagnose: Schizophrenie.
BIOGRAFIE
Neal Shusterman ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Autoren für Kinder und Jugendliche. Er wuchs in Brooklyn auf und studierte in Kalifornien Psychologie und Theaterwissenschaften. Kompass ohne Norden basiert auf Shustermans Erfahrungen mit der Schizophrenie seines Sohnes Brendan. Die deutsche Ausgabe erschien 2018 bei Hanser. Für Kompass ohne Norden wurde Neal Shusterman 2015 mit dem National Book Award und 2019 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis (Preis der Jugendjury) ausgezeichnet.
MOJOS
Mojos von reading_slytherin, weinlachgummi und 3 andere
slytherin183
einlachgummi
neniswelt
caro_w
wordworld
Keineswegs verharmlosend schreibt Shusterman über die Schizophrenie seines Sohnes und wie alle damit umgehen. Sehr realistisch, teilweise traurig aber dennoch sehr poetisch!
Und ich werde das Buch nicht so schnell vergessen.
Neal Shusterman wollte mit diesem Buch Mut und Hoffnung verbreiten und auch Aufklären.
Ein wichtiges Buch.
Die Geschichte ist super emotional und hat mich sofort abgeholt. Ich kann das Buch nur empfehlen! :)
Dieses Buch ist so genial geschrieben! Es behandelt ein sehr sensibles Thema und das so gut, wie kein anderes!
Mehr als nur eine Krankengeschichte, mehr als ein Jugendroman, mehr als eine Auseinandersetzung mit dem Thema "Schizophrenie" - Ein Meistwerk, das sensibilisiert, das aufrüttelt und das tröstet.
REZENSIONEN
Bewertet von Wordworld, Caro und 3 andere
wordworld
caro_w
neniswelt
sophiereads
einlachgummi
"Du siehst Wahrheiten, die sonst keiner sieht. Verschwörungen und Verbindungen, so verdreht und vertrackt und klebrig wie das Netz einer Schwarzen Witwe. Du siehst Dämonen in den Augen der Welt, und die Welt sieht in deinen einen bodenlosen Abgrund."

"Kompass ohne Norden ist keinesfalls fiktiv", schreibt der Autor in seinem Vorwort. Stattdessen hat er seine eigenen Erfahrungen mit der Schizophrenie seines Sohnes zu dieser Geschichte verarbeitet, die zu rezensieren mir unfassbar schwer fällt, da...
Weiterlesen
Wow
Der Inhalt:
Zu diesem Buch lässt sich inhaltlich gar nicht so viel sagen. Nur so viel: Es geht um Caden, der eigentlich das ganz normale Leben eines Teenagers führt. Bis der Kapitän in sein Leben tritt und Caden langsam nicht mehr weiß, wo die Realität beginnt und das Fantastische aufhört.
Klingt verrückt? Ist es auch!
Aber genau deshalb lohnt es sich sowas von, dieses Buch zu lesen!
In diesem Buch geht es nämlich um die psychische Krankheit Schizophrenie. Caden erkrankt daran schon in jungen Ja...
Weiterlesen
Wow
Allein das dieses Buch von Neal Shusterman ist, hat mich angesprochen. Dabei ging es mir ehrlich gesagt nicht ums Cover oder worum es geht. In diesem Moment war es mir egal. Ein neues Buch von Neal Shusterman? Das muss ich lesen! :D


Der Schreibstil von Neal Shusterman oder wie ich ihn liebevoll nenne, Nealy Boy, war grandios! Ich liebe ihn und bin nur so durch die Seiten geflogen. In der Geschichte geht es nämlich um Caden, der immer mehr und mehr in Wahnvorstellungen abdriftet. Er leidet an S...
Weiterlesen
Wow
Caden ist eigentlich ein ganz normaler 15-jähriger Junge. Aber es gibt diese Momente in seinem Leben, da ist er Teil einer Schiffbesatzung auf einem Schiff mit besonderem Ziel. Die tiefste Stelle des Meeres im Marianengraben wollen sie messen und Caden, der wenig Ahnung von Navigation hat, soll sie führen. Dann wieder ist Caden ein ganz normaler Schüler und glaubt, ein Mitschüler wolle ihn umbringen. Und immer wieder das Schiff, das Schiff, der einäugige Kapitän, sein einäugiger Papagei. Als sow...
Weiterlesen
Wow
Ich liege auf dem Bett und warte darauf, dass die Welt untergeht.

Seite 300



Ich war sehr gespannt auf Kompass ohne Norden, nicht nur weil es von einem Jungen mit der Diagnose Schizophrenie handelt. Sondern auch weil ich von Neal Shusterman Scythe gelesen hatte und es richtig genial fand. Da habe ich mich gefragt, ob der Autor auch ein Jugendbuch mit so einem schwierigen Thema schreiben kann. Er kann. Gleich das Vorwort macht deutlich, er weiß wovon er schreibt. So hat sein Sohn Brendan, von ...
Weiterlesen
Wow