mojoreads
Community
Joe R. Lansdale

Machos und Macheten

Ist Teil der Reihe
Hap & Leonard
!
5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Einmal im Leben wollen Hap und Leonard sich einen richtigen Urlaub gönnen, doch schon an der Küste Mexikos wird's kompliziert. Kaum eingetroffen, verstrickt eine schöne Fischerstochter die beiden in ihre dubiosen Machenschaften mit einem gewissen Juan Miguel, seines Zeichens Mafioso und Nudist. Als Hap sich selbst in seiner miefigen Wohnung in East Texas nicht mehr vor Miguel und seinen Handlangern sicher sein kann, muss etwas geschehen. Ein genialer Plan wird geschmiedet, mit allem, was dazugehört: Waffen, Chloroform und einem Treffpunkt auf einer Kreuzung um Mitternacht. In seinem neuen Abenteuer legt das Duo infernale Hap Collins und Leonard Pine noch mal eins drauf: Die beiden Haudegen geraten von einer brenzligen Situation in die nächste. Joe R. Lansdale, selbst mehrfach ausgezeichneter Kampfsportler und texanischer Meistererzähler, zeigt seine ganze Könnerschaft!
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
07.06.2019
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783965090033
Sprache
German
Seiten
363
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von stefanb
stefanb
Mexiko, wir kommen „Mexiko ist bekannt für die Korruption dort. Der ganze Staatsapparat hat sich das zum Lebensstil gemacht, vor allem die Polizei.“ [237] „Machos und Macheten“ von Joe R. Lansdale ist der sechste Band zu der Reihe "Hap Collins & Leonard Pine“. Ich beziehe mich hier wieder auf die limitierte Taschenbuchausgabe des Golkonda Verlags. Meine Lieblingsreihe geht in die sechste Runde und auch diesmal wird es abermals nicht langweilig, denn die zwei Protagonisten unternehmen eine Kreuzfahrt und landen in Mexiko. Und wie so oft bei Hap und Leonard, den unzertrennlichen Freunden, läuft einiges richtig schief. „Du und Hap, ihr setzt die Dinge bloß in den Sand.“ [242] Zwischen der ganzen Gewalt, dem amüsanten Teil, der kurzweiligen Geschichte, steckt zwischen den Zeilen auch Gesellschaftskritik. Dies sieht man bereits am eingangs erwähnten Zitat. Wie immer zeichnet Lansdale perfekt, setzt seine Charaktere in Szene, haucht ihnen Leben ein und lässt durch die lebendigen Dialoge zu keiner Zeit Langeweile aufkommen. Der Roman unterscheidet sich schon etwas zu den ersten drei Bänden. Zwar haben Hap und Leonard immer noch den gleichen Sinn für Gerechtigkeit, der sich nicht immer mit dem Gesetz verträgt, aber sie entwickeln sich auch weiter, werden älter und reflektieren manchmal auch etwas mehr. Auch wenn es natürlich literarisch nicht der größte Wurf ist, so fiebert man mit, ist gespannt wie sich die Geschichte entwickelt und freut sich, wenn die beiden Sympathischen Figuren auch mal was richtigmachen. „Manchmal machen wir ganz aus Versehen was richtig, stimmt’s?“ [363] Ja, das stimmt. Lansdale macht mit dieser Reihe alles richtig!
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook