mojoreads
Community
!
Mein Akku ist gleich leer
, Julia Tieke

Mein Akku ist gleich leer

!
5/5
3 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
In seiner Heimat Syrien droht ihm die Verfolgung durch das Regime von Bashar al-Assad. Also flieht Faiz durch die Wälder. Sein Handy hat er, wie alle Flüchtlinge, immer dabei, und er chattet, cool und doch verzweifelt, mit einer Deutschen, die er in der Türkei kennengelernt hat. "Grandios. Ein spannendes Zeitdokument." Elisabeth Dietz, Bücher-Magazin "Das Protokoll gibt einen Einblick in die Lebensrealität tausender Flüchtlinge." Zeit Online
BIOGRAFIE
Julia Tieke, geboren 1974, ist Projektleiterin der Wurfsendung, dem ultrakurzen Hörkunst-Format von Deutschlandradio Kultur. Seit 2009 erarbeitet sie Features, Hörspiele und freie Audio-Projekte zum Nahen Osten/Nordafrika. Bei einer Recherchereise für ihr Feature 'Syria FM. Begegnungen mit Radiomachern zwischen Berlin und Aleppo' hat sie Faiz in Gaziantep (Türkei) getroffen.

PRODUKTDETAILS

Verlag
Erscheinungsdatum
18.01.2016
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783944543314
Sprache
German
Seiten
52
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von FrauFrohmann
fraufrohmann
Dieser Text, ein Chatverlauf, zuerst 2015 als E-Book erschienen, ist ein Zeugnis jener Umbruchszeit, in der man in Europa plötzlich ein Gefühl dafür bekam, dass bislang getrennte Welten nicht plötzlich zusammenkommen, sondern dass man es nur nicht mehr hinbekommt, sie getrennt zu denken. Faiz flieht vor dem IS aus Syrien, er will nach Deutschland; unterwegs ist er ständig bedroht, sein Menschsein abgesprochen zu bekommen, geschlagen und inhaftiert zu werden. Julia Tieke kennt Faiz von einem Interview her, jetzt chattet sie mit dem Flüchtenden, zwischen Existenziellem und höflichen Floskeln hin und her springend, meist, ohne wirklich helfen zu können. Aber immerhin ist sie da und er in diesen Momenten nicht ganz allein. – Wer eine kategorische Kritik an Smartphones formuliert, soviel weiß man nach dieser Lektüre gewiss, ist sicherlich nie geflohen ... Dieses kleine Buch ist sowohl historisch als auch literaturwissenschaftlich interessant, weil es eine ganz spezifische Zeit und deren Mediengefühl einfängt. Zuallererst ist es aber ein Zeugnis entschlossenen Menschseins und -bleibens. (Auch sehr als Schul- und Universitätslektüre empfohlen.)
6 Wows
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook