mojoreads
Community
!
Melzer, K: Selbstkooperation statt Selbstausbeutung

Melzer, K: Selbstkooperation statt Selbstausbeutung

!
0 Bewertungen
!Paperback
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die Arbeitswelt unterliegt einem Wandel, welcher Arbeitnehmenden höhere Selbstregulationsanforderungen abverlangt. Diese schützen vor der Selbstausbeutung im Arbeitsalltag und wirken damit präventiv gegen psychische und körperliche Beeinträchtigungen. Die Personalentwicklung nimmt damit einen immer höheren Stellenwert ein, um Arbeitnehmende gut für die beschleunigte Arbeitswelt rüsten und stärken zu können. Gesunde Arbeitnehmende sind eine der wichtigsten Ressourcen für Unternehmen, daher ist es umso wichtiger deren Selbstregulationskompetenzen zu fördern. Mit der Potentialanalyse SEKOAN von Mureny (2015) wurde ein entscheidendes Instrument zur Erhebung der Selbstregulationsfähigkeiten im Arbeitsalltag entwickelt. SEKOAN erlaubt die Feststellung der Selbstregulationskompetenzen und dient damit als wichtiges Entwicklungs- und Coachinginstrument. Das Buch beschreibt die neue Arbeitswelt mit all ihren Facetten und stellt die Potenzialanalyse SEKOAN in ihrer Anwendbarkeit vor.
BIOGRAFIE
Kristina Melzer hat im Jahr 2016 ihr Psychologie Studium erfolgreich an der Universität Wien abgeschlossen und ist seitdem als Arbeits- und Organisationspsychologin sowie als (Sport-) Mentaltrainerin tätig. Ihre Schwerpunkte liegen in der Rehabilitation, Wiedereingliederung, Persönlichkeitsentwicklung sowie Sport- und Ernährungspsychologie.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
-
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783330507234
Sprache
-
Seiten
-
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)