mojoreads
Community
Arno Strobel

Mörderfinder - Die Spur der Mädchen

!
4.5/5
7 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Max Bischoff, begnadeter Fallanalytiker, kennt das Böse von Angesicht zu Angesicht - Der neue Psycho-Thriller von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel Seine Zeit beim KK 11 in Düsseldorf ist Geschichte. Jetzt fängt Fallanalytiker Max Bischoff an der Polizeihochschule in Köln neu an. Bildet die aus, die so gut werden wollen wie er. Aber die Fälle finden ihn trotzdem. Als ihn der Vater der seit sechs Jahren verschwundenen Leni Benz um Hilfe bittet, will Max sofort ablehnen. Aber er merkt, dass er es nicht kann. Zu viele Fragen sind ungeklärt im Fall der Grundschülerin, die auf dem Schulweg verschwand und nie mehr gesehen wurde. Doch wieso taucht jetzt Lenis Ranzen wieder auf, steht an seinem Platz in ihrem Elternhaus, als sei nichts geschehen? Wie kann das sein, nach all der Zeit? Und vor allem: Weshalb gibt es so viele Parallelen zu einem aktuellen Fall? Max begibt sich auf die Spur des Täters ... »Bei Arno Strobels Thrillern brauchen Sie kein Lesezeichen, man kann sie sowieso nicht aus der Hand legen. Packend und nervenzerreißend!« Sebastian Fitzek
BIOGRAFIE
Arno Strobel liebt Grenzerfahrungen und teilt sie gern mit seinen Leserinnen und Lesern. Deshalb sind seine Thriller wie spannende Entdeckungsreisen zu den dunklen Winkeln der menschlichen Seele und machen auch vor den größten Urängsten nicht Halt. Seine Themen spürt er dabei meist im Alltag auf und erst, wenn ihn eine Idee nicht mehr loslässt und er den Hintergründen sofort mit Hilfe seines Netzwerks aus Experten auf den Grund gehen will, weiß er, dass der Grundstein für seinen nächsten Roman gelegt ist. Alle seine bisherigen Thriller waren Bestseller. Arno Strobel lebt als freier Autor in der Nähe von Trier.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Adora Breloir, Annabell95 und 3 andere
adorabreloir
annabellschneider
bambisusuu
booksurfer
girasole
Adora Breloir
Max Bischoff hatte eigentlich vor gehabt seine Zeit bei der Polizei hinter sich zu lassen und so hat er gekündigt und lehrt jetzt an der Universität. Doch als ein Vater dessen Tochter vor 6 Jahren verschwunden ist meint, ihre Sachen wären in seinem Haus aufgetaucht und sie wäre wieder da, was natürlich Bischoffs Interesse weckt. Er will wissen, was hinter der ganzen Sache steckt und befindet sich schnell mitten drin.

Dies war nicht mein erster Thriller von Arno Strobel. Ich lese sehr gerne Büc...
Weiterlesen
Wow
Nachdem Max Bischoff beim KK11 in Düsseldorf sein Dienst niedergelegt hat und an der Polizeihochschule in Köln angefangen hat, um dort auszubilden, hofft er auf ein ruhigeres Leben. Doch die Fälle finden ihn trotzdem. Der Vater von Leni Benz, die seit 6 Jahren verschwunden ist, bittet ihn um Hilfe. Max will ablehnen, aber irgendwie kann er es doch nicht. Zu viele ungeklärte Fragen. Warum steht Lenis Ranzen auf einmal wieder in der Wohnung? Wie kommt der nach all der Zeit dort hin? Aktuell sind a...
Weiterlesen
Wow
sarah.booksbeauty
Der Thriller "Mörderfinder" von Arno Strobel ist der erste Teil der neuen Bischoff-Reihe. Ich kenne zwar bisher nur die Bücher "Offline" und "Die App" gelesen, war aber trotzdem super gespannt auf dieses Buch. Der Schreibstil ist wirklich nervenaufreibend, spannend und sorgt für eine undurchschaubare Handlung!

Nachdem sich Max Bischoff als Kommissar ausgeklinkt hat, arbeitet er nun als Dozent an der Polizeihochschule. Doch dann wird Bischoff von einem neuen Fall eingeholt und muss sich wieder s...
Weiterlesen
Wow
Nachdem ich vor kurzem Arno Strobels "Im Kopf des Mörders" Reihe gelesen hatte, war ich natürlich neugierig wie es mit dem angeschlagenen Ermittler Max Bischoff in seiner neuen Reihe weiter geht:

Max Bischoff verlässt das KK11 in Düsseldorf, um an der Polizeiakademie in Köln die neue Elite im Ermittlungsdienst auszubilden. Doch so recht entkommt er seinem alten Job nicht als der Vater von Leni Benz ihn um Hilfe bittet. Die Grundschülerin ist vor sechs Jahren auf dem Weg zur Schule verschwunden,...
Weiterlesen
Wow
„Laß mich bitte in Ruhe. Es ist vorbei“

Leni Benz ist vor 6 Jahren am Hinweg zur Schule spurlos verschwunden und jetzt steht plötzlich ihr Rucksack in der Diele, ihre Puppe und eine Strickjacke liegen im Haus verteilt herum. Ist Leni zurück, sie wäre jetzt 16 Jahre? Der Vater ist aufgeregt und beauftragt Max Bischoff, der Sache nachzugehen. Der Fallanalytiker, Bischoff ist aus dem Polizeidienst ausgeschieden und seit 9 Monaten als Privatdozent tätig. Nach längerer Überlegung übernimmt der den F...
Weiterlesen
Wow