mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Echte Liebesgeschichten haben kein Ende Als Nathalie in der Psychiatrie Lucas kennenlernt, ist da sofort etwas Besonderes zwischen ihnen. Beide spüren es und doch können beide es nicht zulassen. Nathalie nicht, weil sie nach dem Unfalltod ihres kleinen Bruders unter der Last der Schuldgefühle verstummt ist. Lucas nicht, weil er den Glauben daran verloren hat, dass ihn irgendwer auf dieser Welt noch brauchen könnte. Erst als die beiden beginnen, einander, dem Leben und der Liebe wieder zu vertrauen, zeigt sich für sie Hoffnung auf Heilung und einen Neuanfang.
BIOGRAFIE
Manuela Inusa, 1981 in Hamburg geboren, erfindet seit ihrer frühesten Kindheit Geschichten, die die Menschen berühren. Nach mehreren Erfolgen im Selfpublishing schreibt die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin seit einigen Jahren Romane, die regelmäßig die Bestsellerlisten erklimmen. Selbst Mutter zweier Teenager, hat die Autorin nun beschlossen, endlich auch Bücher für Jugendliche zu schreiben. »Morgen und die Ewigkeit danach« ist ihr erstes Jugendbuch. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg, wo sie sich ihre Freizeit mit Lesen und Seriengucken vertreibt. Sie ist ein großer Fan von Tee, Duftkerzen und Kuschelsocken.
MOJOS
Mojos von blerta und michellesrainbook...
blerta
michellesbookworld
Eine schöne, traurige und berührende Geschichte über tiefgründige Themen und einer Liebe, die voller Hoffnung ist.
michellesrainbookworld
Ich liebe diese Geschichte!
REZENSIONEN
Bewertet von michellesrainbook..., AC´s bunte Bücher... und 3 andere
michellesbookworld
ann-christinegibhardt
dawn_woodshill
blerta
annasbookplanet
michellesrainbookworld
Nathalie lernt in einer Psychiatrie Lucas kennen und zwischen den beiden ist sofort etwas ganz besonderes was man nicht erklären kann. Aber diese Bindung können beide nicht zulassen, weil sie Zuviel last auf ihren Schultern tragen. Nathalie hat ihren kleinen Bruder verloren und diese Schuldgefühle lassen sie verstummen. Lucas hat auch schwer zu kämpfen und zwar mit sich selber. Er hat die Hoffnung verloren und glaubt niemand braucht ihn. Aber zusammen können sie es schaffen und das merken die zw...
Weiterlesen
Wow
AC´s bunte Bücherwelt
Zu Beginn möchte ich mich bei der Autorin für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Ich habe bisher schon viele Bücher von Manuela gelesen und war daher sehr neugierig was sie zu Papier bringt in einem neuen Genre.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Natalie so bekommt der Leser direkt ihr persönliches Gefühlschaos mit. Ihren Schmerz über den Verlust ihres Bruders konnte ich, da ich selbst meinen Bruder viel zu früh gehen las...
Weiterlesen
Wow
Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch seht und es euch einfach direkt anspricht? Ihr seid direkt neugierig und möchtet in das Buch reinschnuppern und das eigentlich ohne einen offensichtlichen Grund. Also es war keine Empfehlung von irgendjemanden sondern einfach so? Ihr und das Buch. "Morgen und die Ewigkeit danach" von Manuela Inusa ist für mich ein solches Buch gewesen.
Ich habe keine Ahnung woran es lag, vielleicht am Titel oder am Klappentext, ist ja aber eigentlich auch egal...
Ich habe es gel...
Weiterlesen
Wow
Nathalie lernt in der Psychiatrie Lucas kennen und beide spüren sofort, dass da etwas Besonderes zwischen ihnen ist. Jedoch sind beide noch nicht bereit für diese Gefühle. Nathalie nicht, weil sie sich immer noch die Schuld für den Tod ihres kleinen Bruders gibt und Lucas nicht, weil er denkt, er sei nicht von Bedeutung auf dieser Welt. Erst als sie beginnen, ihren Gefühlen und einander zu vertrauen, ist Hoffnung da auf einen Neuanfang da.

Meine Meinung
Ich war zu Beginn sehr skeptisch, was mic...
Weiterlesen
Wow
annasbookplanet
Meine Meinung
Das Cover des Buches gefällt mir richtig gut, es passt super zum Genre.

Die Protagonisten des Buches sind Nathalie Amelia Jefferson und Lucas Small. Nathalie leidet unter einer posttraumatischen Belastungsstörung und spricht nicht mehr seit dem Tod ihres kleinen Bruders Henry. Sie ist ein Leseratte und hat einen tollen Musikgeschmack, sodass ich mich mit ihr identifizieren konnte. Auch Lucas ist ein wirklich toller Charakter. Beide Protagonisten sind sehr authentisch!

Die Geschic...
Weiterlesen
Wow