mojoreads
Community
Mortal Engines - Die verlorene Stadt
Philip Reeve

Mortal Engines - Die verlorene Stadt

Band 4 der Reihe
Mortal Engines
!
3.6/5
33 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
»Mortal Engines - Die verlorene Stadt« ist der vierte Band in Philip Reeves monumentaler Fantasy-Saga voller Luftschiffe und Piraten, Kopfgeldjäger und fahrender Städte. Ein neues Zeitalter des Friedens und des Wohlstands ist zum Greifen nah. General Naga, der Anführer des Grünen Sturms, ist fest entschlossen, den Krieg gegen die fahrenden Städte zu beenden und die Welt zur Ruhe kommen zu lassen. Doch als auf seine Frau bei einem Staatsbesuch in Zagwa ein Attentat verübt wird, flammt der alte Hass wieder auf, und die Welt läuft einmal mehr Gefahr, in einen alles vernichtenden Schlagabtausch zu geraten ... Mortal Engines - Die verlorene Stadt ist der furiose Abschlussband des »Mortal Engines«-Quartetts, in dem die Geschichten von Tom, Hester, Wren, Theo Ngoni, Anna Fang und Shrike zu Ende erzählt werden. Das spektakuläre Finale einer großen Fantasy-Saga. Für Leser von Philip Pullman und J. R. R. Tolkien sowie Fans von Peter Jackson. Das »Mortal Engines«-Quartett besteht aus: Band 1: Mortal Engines - Krieg der Städte Band 2: Mortal Engines - Jagd durchs Eis Band 3: Mortal Engines - Der Grüne Sturm Band 4: Mortal Engines - Die verlorene Stadt
BIOGRAFIE
Philip Reeve

Philip Reeve ist seit vielen Jahren erfolgreicher Autor und Illustrator. Die insgesamt acht Mortal-Engines-Bücher (das Mortal-Engines-Quartett, drei Prequels und ein Band mit Erzählungen) stellen sein vielfach ausgezeichnetes Hauptwerk dar. Zusammen mit seiner Frau Sarah und seinem Sohn wohnt er im Dartmoor National Park, Südengland.

MOJOS
Mojos von zwischen.buchseit..., Linda und 2 andere
valerialiest
dasbuchemporium
coffee_and_goodbooks
jahfaby
zwischen.buchseiten
Der vierte Band hat mir wieder deutlich besser gefallen, da er um einiges mehr Spannung hatte. Die Reihe ist hier zu einem ganz guten Abschluss gekommen.
Der Abschluss einer durchwachsenen Reihe, die vor allem durch den zeitlichen Riss etwas verunglückt war. Doch was mit Tom und Hester begann, endet auch mit ihnen und brachte für mich einen Kreis.
coffee_and_goodbooks
Auch im vierten Teil lassen die Bücher absolut nicht nach !
Fabian Neidhardt
Sehr schöner Abschluss einer spannenden Geschichte in einer fantastischen Welt.
REZENSIONEN
Bewertet von Anita Naumann, Fabian Neidhardt und 2 andere
anitanaumann
jahfaby
mandysbücherecke
lisa_zeilenzauber
Irgendwie ist es immer etwas besonderes eine Reihe zu beenden. Einerseits freut man sich zu wissen, wie die Geschichte für lieb gewonnene Charaktere endet, andererseits gibt es die Wehmut die Welt verlassen zu müssen, in der man nun länger verweilt hat.
Im vierten und letzten Band der Reihe (wie immer Spoiler, wenn jemand die vorherigen Bände noch nicht kennt) treffen wir so viele lieb gewonnene Charaktere wieder (nur ein kleiner Blick nach Anchorage hat mir noch gefehlt).
Theo ist nach Zagwa zu...
Weiterlesen
Wow
Fabian Neidhardt
Das ist also der vierte und letzte Teil der Reihe über Tom und Hester und ein ziemlich direkter Anschluss an den dritten Teil, den ich am schwächsten fand. Aber hier holt Philip Reeve alles wieder auf. In mehrerer Hinsicht.

Storytechnisch will ich gar nichts erzählen, niemand wird mit diesem Band einsteigen. Aber wenn ihr mit dieser Reihe angefangen habt, lohnt es sich wirklich, bis zu diesem Teil zu kommen.

Die Story: In diesem vierten Teil zieht Reeve nicht nur Fäden aus allen drei vorherige...
Weiterlesen
Wow
Inhalt
Hester, Tom und all die anderen gehen ihrer Wege, denn ein neues Zeitalter scheint zum Greifen nah und es könnte wirklich einmal Frieden geben. Doch es gibt immer Menschen, die ihre eigenen Ziele verfolgen und die mit Frieden nichts anfangen können. General Naga ist dank seiner Frau entschlossen für den Frieden zu kämpfen. Doch viele sind nicht glücklich darüber, dass er der Anführer des Grünen Sturms ist und einmal mehr droht der Hass und die Rache die Übermacht zu gewinnen und ein neuer...
Weiterlesen
Wow
Cover: Passt super zu den vorigen Bänden und finde ich auch passend zu dem Inhalt gestaltet.

Schreibstil: Problemlos fand ich mich in dem Buch zurecht und konnte in die Geschichte abtauchen. Der Schreibstil war einfach und angenehm gehalten und hielt keine unangenehmen Überraschungen bereit.

Meinung: Dieser Band spielt einige Jahre nach den ersten beiden Bänden und im Vordergrund stehen diese Mal nicht mehr Tom und Hester, sondern Ihre Tochter. Viel zum Inhalt möchte ich nicht verlieren, da ic...
Weiterlesen
Wow