mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Heimlich verliebt in den besten Freund: „New Promises“, zweiter Liebesroman innerhalb der romantischen Green-Valley-Love-Reihe von Lilly Lucas, erzählt die mitreißende Geschichte der beiden besten Freunde Izzy und Will. Was tun, wenn man auf einmal entdeckt, dass man seine große Liebe schon fast ein ganzes Leben lang kennt? Und was, wenn da aber auf einmal noch jemand anderes ist: ein anderer Kerl, der auch irgendwie verdammt anziehend wirkt? Izzy, die als Snowboard-Lehrerin in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains arbeitet, hat sich damit abgefunden, dass sie für Will nie mehr sein wird als seine beste Freundin. Denn Will, beliebter Sheriff und Draufgänger, wird einfach niemals kapieren, was mit ihr los ist. Daran ändert auch dieser eine romantische Kuss an Silvester nichts. Eines Tages taucht Netflix-Star Cole Jacobs in Green Valley auf und bittet Izzy, ihm für eine Filmrolle das Ski-Fahren beizubringen. Je mehr Zeit Izzy mit ihm verbringt, desto mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und je näher sich Izzy und Cole kommen, desto mehr wird Will bewusst, dass die Gefühle für seine beste Freundin tiefer gehen, als er sich bisher eingestehen wollte. Doch was soll er nun tun? Mit „Liebe und so einem Kram“ kennt er sich doch gar nicht so gut aus. Und was will Izzys Herz? Die Bände der Romance-Reihe Green Valley Love im Überblick: Band 1: „New Beginnings“ (romantischer Liebesroman rund um Izzys Freundin Lena, die als deutsches Au-Pair nach Green Valley kommt und sich in einen amerikanischen Bad Boy und den „gefallenen Helden“ von Green Valley verliebt) Band 2: „New Promises“
BIOGRAFIE

Lilly Lucas wurde 1987 in Ansbach geboren und studierte Germanistik in Bamberg. Heute lebt sie mit ihrem Mann und endlos vielen Büchern in Würzburg. Ihre Liebesromane New Promises und New Dreams wurden zu Spiegel-Bestsellern. Wenn sie nicht Romane über die Liebe und das Leben schreibt, sieht sie sich am liebsten die Welt an, steckt ihre Nase in Bücher oder lebt ihre Film- und Seriensucht auf der heimischen Couch aus.

MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Janas.Booklove, heybookbird_ und 3 andere
janasbooklove
heybookbird_
milena_
selinakohler
kaffee_und_buecher
Janas.Booklove
Ich konnte es kaum erwarten, bis „New Promises“ erscheint. Als ich den zweiten Teil der „Green Valley Love“ – Reihe dann endlich in den Händen hielt, musste ich auch direkt damit loslegen. Und was soll ich sagen? Ich bin wirklich begeistert! Ich fand ja schon den ersten Teil dieser Reihe toll, doch der hier übertrifft es bei weitem! Man kann die beiden Bücher zwar unabhängig voneinander lesen, ich empfehle jedoch es in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da man sonst Gefahr läuft, gespoilert zu werden. Die Autorin Lilly Lucas hat einen sehr einfachen, fesselnden und humorvollen Schreibstil. Ich habe mich in das Setting, in die Handlung und in die Protagonisten verliebt. Es ist einfach wunderschön geschrieben und ich wollte einfach nicht, dass es endet. Und doch habe ich es in einem Rutsch gelesen, einfach deshalb, weil es nicht anders ging. Izzy und Will kennt man ja schon aus „New Beginnings“. Ich habe die beiden direkt in mein Herz geschlossen und war sehr gespannt auf ihre Geschichte. Es war so schön zu lesen, wie sich aus einer so innig tollen Freundschaft Liebe entwickelt. Doch der Weg zum Happy End ist lang und längst nicht so einfach. Manchmal merkt man echt, dass die Protagonisten blind vor Liebe sind. Außerdem war es schön, auch wieder etwas von Lena, Ryan und Co. zu lesen. Neu hinzugekommene Protagonisten sind ebenfalls authentisch beschrieben. Mir gefällt das Cover richtig gut und finde, es passt perfekt zum Vorgänger. Ich hätte mir allerdings ein paar Seiten mehr gewünscht, denn ich wollte nämlich gar nicht aufhören zu lesen. Daher hoffe ich sehr auf einen dritten Teil der Reihe. „New Promises“ von Lilly Lucas ist Wohfühlroman, ein Buch, dass man immer wieder lesen kann und es einfach nie langweilig wird. Man wird gut unterhalten und hat jede Menge Spaß am Lesen. Ich kann euch diese Reihe einfach nur ans Herz legen. Es ist wunderschön, humorvoll und fesselnd! Von mir bekommt „New Promises“ von Lilly Lucas 5/5 Sterne.
Wow
Inhalt:Issy, die als Snowboardlehrerin in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains arbeitet, hat sich damit abgefunden, dass sie für Will nie mehr sein wird als seine beste Freundin. Denn der Draufgänger wird einfach niemals kapieren, was Izzy wirklich für ihn empfindet. Daran ändert auch diese eine Kurs an Silvester nichts. Aber dann taucht Netflixstar Cole Jacobs in Green Walli auf und bittet sie ihm für eine Filmrolle Skifahren beizubringen. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch was will Izzys Herz wirklich? Rezension:das Cover ist mal wieder wirklich hübschUnd ich bin noch von der Idee dieses Folge Band selber begeistert ,da man unbedingt wissen will ,wie es mit den beiden weitergeht .der erste Band hat mir zwar ein Tick besser gefallen ,doch der Zweite hat auch eine sehr schöne Story. sie ist wieder mit Klischees überladen ,doch das stört diesmal auch nicht wirklich .das einzige was ich sehr schade finde wie Cole am Ende dargestellt wird
Wow
myreadingpalace
Band 1 fand ich nur so mittelmäßig, trotzdem wollte ich die Reihe weiterlesen. Izzy kennt man ja schon aus dem ersten Band und ich finde sie einfach wahnsinnig sympathisch. Ihr Charakter hat mir auch viel besser, als der von Lena gefallen. Will fand ich allerdings nur sehr blass beschrieben und bei ihm hat es mir einfach an Tiefe gefehlt. Trotzdem haben mir auch hier die Nebencharaktere wieder echt gut gefallen. Auch in diesem zweiten Band, fand ich die Handlung relativ unspektakulär. Die Liebesgeschichte nimmt erst am Ende richtig fahrt auf und an Emotionen kommt auch nicht sehr viel herüber. Trotzdem fand ich das ganze Setting wieder super schön und einfach zum wohlfühlen.  Fazit: Mir hat dieser Teil von der Handlung her etwas besser gefallen, als der erste Band. Das liegt haupsächlich daran, dass mir Izzy als Hauptcharakter viel sympathischer war. Trotzdem hat mir hier sehr lange Zeit die Spannung gefehlt und die Liebesgeschichte kommt erst am Ende richtig in Fahrt. Deshalb kann ich diesen Teil leider nur etwas schlechter als den ersten Band bewerten und vergebe 3 Sterne.
Wow
Achtung, Spoilerwarnung! Meinung: Das Cover hat definitiv einen Wiedererkennungswert, da es an den ersten Teil anlehnt und dieselbe Optik hat. Die Idee, dass es in dem zweiten Teil von der Green Valley Reihe um zwei Charaktere geht, die schon im ersten Teil eine wichtige Rolle gespielt haben, finde ich gut. Ich finde es schön, dass deren Geschichte quasi ein eigenes Buch verdient hat, obwohl ich sagen muss, das mir Lena und Ryan schon mächtig ans Herz gewachsen sind! Aber ich musste auch im zweiten Teil nicht ganz auf die beiden verzichten! Der Schreibstil ist sehr flüssig und ich habe das Buch in zwei Tagen durchgelesen, da ich mich in der Atmosphäre von Green Valley so wohl gefühlt habe. Die Dialoge zwischen Izzy und Will fand ich teilweise sehr humorvoll, was mir gut gefallen hat. Auch zwischen Izzy und Cole gab es einige witzige Moment, die mich zum lachen gebracht haben. Allerdings hat mir manchmal etwas die Tiefe gefehlt zwischen Izzy und Wills Gesprächen. Ich konnte die Gefühle sehr gut nachvollziehen, die Izzy für ihn entwickelt hat, aber durch die ganzen Missverständnisse ging diese Verbindung etwas verloren. Das Buch baute eine gewisse Spannung auf, denn man wollte wissen für wen sich Izzy denn nun schlussendlich entscheiden wird. Ich muss zugeben, das es auch hier wieder vorhersehbar war, allerdings hat mich das nicht gestört. Ich finde es wichtig, wie die beiden an den Punkt gekommen sind. Es gab viele verletzte Emotionen in dieser Geschichte, die von Missverständnissen nur so sprudelte. Ich konnte alles, auch Izzys Verhalten, sehr gut nachempfinden. Aber an manchen Stellen war sie dann etwas voreilig und hat Will keine Chance gegeben sich erklären zu lassen. Ich finde, das ist total realistisch, denn ich hätte wahrscheinlich genauso reagiert wie sie. Ich finde die Situation, das Izzy mit Cole zu seinem neuem Dreh geht war etwas weit hergeholt, denn man wusste eigentlich, das sie bei Will bleiben wird. Izzy ist eine starke Persönlichkeit, die unsterblich in ihren besten Freund verliebt ist. Dieser nimmt sie nicht so wahr wie sie es verdient hätte. Und sie weiß nicht mehr wohin mit ihren Gefühlen. Will ist der klassische Aufreißer und Draufgänger und so wird er auch dargestellt. Aber er kann auch unglaublich liebevoll und fürsorglich sein, wenn man hinter seine Maske blickt. Das Ende war, wie schon erwähnt, vorhersehbar aber trotzdem sehr schön. Fazit: Eine weitere tolle Geschichte, die in Green Valley spielt und die mich wieder in ihren Bann genommen hat.
Wow
Inhalt: Im zweiten Teil der Green-Valley-Reihe geht es um Izzy und Will, die sich schon von klein auf kennen und beste Freunde sind. Da Izzy es nicht schafft, Will ihre Gefühle zu gestehen und Will eifersüchtig ist, als Izzy mehr und mehr Zeit mit Cole, einem gutaussehenden und berühmten Schauspieler, verbringt, entfernen die beiden sich immer weiter voneinander. Und dass, obwohl sie doch eigentlich wissen, wie wichtig sie einander sind. Charaktere: Die meisten Charaktere kennt man bereits aus "New Beginnings" und auch im zweiten Band werden sie alle sehr authentisch dargestellt und man erfährt nach und nach immer mehr über die Protagonisten. Auch Lena und Ryan spielen im zweiten Teil eine Rolle, wenn auch eher nebensächlich. Einer der wenigen neuen Charaktere ist Cole Jacobs, ein berühmter Schauspieler, der für seine nächste Rolle Skifahren lernen soll und deshalb Skiunterricht bei Izzy nimmt. Schreibstil: Wie auch im ersten Teil ist der Schreibstil total flüssig und sehr angenehm zu lesen. Außerdem schreibt die Autorin sehr authentisch und die Sprache, die sie verwendet, passt wunderbar zu den dargestellten Charakteren. Die Geschichte wird abwechselnd aus Izzys und Wills Perspektive erzählt. Meine Meinung: Meiner Meinung nach steht der zweite Teil dem ersten in Nichts nach! Er ist genauso wundervoll geschrieben, romantisch, humorvoll und einfach bezaubernd! Auch dieser Band zählt zu meinen Jahreshighlights und ich freue mich schon darauf, bald mit dem dritten Band weiter zu machen und wieder nach Green Valley zurückzukehren.
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook