mojoreads
Community
Arno Strobel

Offline - Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle.

Ist Teil der Reihe
Fischer TaschenBibliothek
!
4.1/5
4,200 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Fünf Tage ohne Handy. Ohne Internet. Offline. Der packende Psycho-Thriller von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel Fünf Tage ohne Internet. Raus aus dem digitalen Stress, einfach nicht erreichbar sein. Digital Detox. So das Vorhaben einer Gruppe junger Leute, die dazu in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf den Watzmann in 2000 Metern Höhe reist. Aber am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird kurz darauf schwer misshandelt gefunden. Jetzt beginnt für alle ein Horrortrip ohne Ausweg. Denn sie sind offline, und niemand wird kommen, um ihnen zu helfen ... »Bei Arno Strobels Thrillern brauchen Sie kein Lesezeichen, man kann sie sowieso nicht aus der Hand legen. Packend und nervenzerreißend!« Sebastian Fitzek
BIOGRAFIE
Arno Strobel liebt Grenzerfahrungen und teilt sie gern mit seinen Leserinnen und Lesern. Deshalb sind seine Thriller wie spannende Entdeckungsreisen zu den dunklen Winkeln der menschlichen Seele und machen auch vor den größten Urängsten nicht Halt. Seine Themen spürt er dabei meist im Alltag auf und erst, wenn ihn eine Idee nicht mehr loslässt und er den Hintergründen sofort mit Hilfe seines Netzwerks aus Experten auf den Grund gehen will, weiß er, dass der Grundstein für seinen nächsten Roman gelegt ist. Alle seine bisherigen Thriller waren Bestseller. Arno Strobel lebt als freier Autor in der Nähe von Trier.
MOJOS
Mojos von Dark Rose, Nordlicht liest und 23 andere
dark_rose
tanjapohl
mikelore
nasa2000
+21
inlovewithreading
Der Anfang gefiel mir sehr gut, aber mir war das Buch teilweise einfach viel zu grausam.
Ich fand die Story super, auch wenn sie mich an eins seiner Jugendbücher erinnerte, hat mich komplett abgeholt.
Ist jeder sich selbst der Nächste oder ist man zusammen eher in Sicherheit? Die Charaktere sind das eigentlich Spannende an der Geschichte!
Ein solider Psychothriller mit einem bekannten Setting aber trotzdem lesenswert und spannend. Nur das Ende lässt mich unbefriedigt zurück
Hannah🧡🙋🏼‍♀️
Ich fand die Idee cool, auch wenn sie nicht unbedingt neu ist. Außerdem war auch meistens viel Spannung drin!
REZENSIONEN
Bewertet von nubsi, marikas.memorija und 3 andere
nubsi
marikayvonne
aldomino
schafswolke
lesemaus_thriller
Digital Detox. Einfach mal nicht erreichbar sein! Mit diesem Vorhaben bezieht eine kleine Gruppe mitten im Winter ein ehemaliges Bergsteigerhotel weit weg von der Zivilisation. Doch schon am zweiten Tag gibt es die ersten Probleme. Ein Mitglied der Gruppe verschwindet und wird später schwer verletzt aufgefunden. Was ist passiert? Wer ist der Täter? Der Trip wird zum Albtraum, denn niemand weiß, dass sie Hilfe brauchen. Denn sie sind Offline!

Das Thema Digital detox finde ich sehr spannend, den...
Weiterlesen
Wow
marikas.memorija
"Offline" war das erste Buch, das ich von dem Auto gelesen habe. Und ich habe mir nicht zu viel erhofft.

Schon der Klappentext hat mich neugierig gemacht und das Buch war innerhalb eines Tages durchgelesen. Ich bin ein leidenschaftlicher Thrillerleser und ich dachte ich wäre mittlerweile schwer zu überraschen. Dennoch hat es Arno Strobel geschafft.

Ein abgeschiedenes Setting, das grundsätzlich erstmal einlädt. Kein Handyempfang, schöne Aussicht, Schneegestöber und man hat die Ruhe vor dem All...
Weiterlesen
Wow
Kurzrezension von
"Offline: Du wolltest nicht erreichbar sein, jetzt sitzt du in der Falle"
Von Arno Strobel


Als Jenny mit ein paar Leuten ihrer Arbeitsstelle und anderen Mitinteressenten sich bei einem Digital Detox anmeldet, hätte sie nie gedacht, das Grauen zu erleben. Auf einem verschneitem Berg in einem renovierungsbedürftigen Berghotel eingesperrt, versuchen alle dem Mörder zu entkommen, der unter ihresgleichen sein muss.


"Offline" war das erste Buch von @arno.strobel , das ich gelesen...
Weiterlesen
Wow
Grausame Spannung in einem abgelegenen Hotel in den Bergen

Digital Detox, dieses Thema soll dem Trend der Zeit eintsprechen und so macht sich eine kleine Gruppe auf ein paar Tage völlig abzuschalten. Dazu geht es in ein abgelegenes Hotel in den Bergen, doch nach einem starken Wintereinruch sind sie völlig von der Außenwelt abgeschnitten und was erst ganz reizvoll klang, entpuppt sich bald als wahrer Alptraum.

Ich fand das Buch recht spannend und hatte es auch ziemlich schnell durchgelesen, den...
Weiterlesen
Wow
lesemaus_thriller
Der einfache Schreibstil hat den Einstieg enorm vereinfacht. Von Anfang an sind die Seite dahin geflogen.
Gleich in den ersten Kapiteln lernen wir die Vielzahl an Personen kennen, die uns auf diesen Ausflug begleiten. Hier hatte ich zwar ein paar Schwierigkeiten alle auseinander zu halten und ordentlich zuzuordnen. Den Dreh hatte ich dann aber schnell raus. Hätte man alle diese Leute gebraucht? Eindeutig Nein. Es gab da doch schon Personen die nicht viel oder gar nichts zur Handlung beigetragen ...
Weiterlesen
Wow