mojoreads
Community
Ravensburger Exit Room Rätsel: Gefangen auf der Insel
Ute Löwenberg

Ravensburger Exit Room Rätsel: Gefangen auf der Insel

!
4.8/5
7 Bewertungen
!Hardcover
12.99
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die Rätsel im Buch kann ein Kind ab 8 Jahren alleine bewältigen. Manche sind einfacher, manche ziemlich knifflig, bei allen wird vorausgesetzt, dass das Kind lesen kann. Aber es macht auch sehr viel Spaß, mit der ganzen Familie gemeinsam zu rätseln und die beiden Fälle zu knacken. Wer nicht trickst, ist dann mehrere Stunden gut beschäftigt. Ravensburger Exit Room Rätsel fordern heraus, bringen Abenteuer ins Wohnzimmer und sind dabei ungemein unterhaltsam: Ein toller kindgemäßer Einstieg in die Welt der Exit/Escape-Room-Rätsel.
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.02.2020
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783473417018
Sprache
German
Seiten
96
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von hapedah, rainbowly und 3 andere
hapedah
rainbowly
meinnameistmensch
annamagareta
misery3103
Auf einer Insel gestrandet findet man sich in einem Raum wieder, dessen Tür sich nicht mehr öffnen lässt. Um zu entkommen müssen verschiedene Rätsel gelöst werden, jede Lösung gibt einen Hinweis zur nächsten Rätseletappe. Wie bei einem Exit-Game ist das Buch nur für den einmaligen Gebrauch gedacht, da die Seiten beschrieben, bemalt oder ausgeschnitten werden müssen um den nächsten Hinweis zu finden. Dabei sind immer zwei Buchseiten miteinander verbunden, die erst einmal aufgetrennt werde müssen, um das nächste Rätsel frei zu legen. "Gefangen auf der Insel" von Ute Löwenberg ist eines von vier neuen "Exit Room Rätsel"-Büchern aus dem Ravensburger Verlag. Das Spiel-Buch ist für Kinder ab 8 Jahren empfohlen, meine Kinder sind aktuell elf und dreizehn Jahre alt und hatten ebenfalls viel Spaß damit. Die Rätsel sind gut ausgewogen, nicht zu einfach aber auch nicht so schwer, dass Frust entsteht. Wir haben das spannende Buch mit der ganzen Familie durchgespielt und dafür ca. zweieinhalb Stunden gebraucht. Die einhellige Meinung danach war, dass wir alle viel Freude beim Lösen der Rätsel hatten und meine Jüngste hat sich schon ein weiteres Buch aus der Reihe gewünscht, um wieder einmal eine spannenden Exit-Geschichte zu spielen. Fazit: Das spannende Rätsel-Buch für Kinder ab 8 Jahren kann man alleine spielen, noch mehr Spaß macht es, wenn die ganze Familie mit rät. Von mir und meiner Familie gibt es eine unbedingte Spielempfehlung.
Wow
Inhalt In diesem Exit Room Rätsel strandet man auf einer Insel und rettet sich vor einem Unwetter in eine kleine Hütte. Doch dann verschließt sich die Tür und man sitzt fest. Mit dem Lösen von Rätseln muss man nun einen Ausweg finden. Gestaltung Ich finde die Idee sowie die Umsetzung dieses Exit Room Rätsel genial! Erst gibt es eine kleine Einführung, was man alles braucht und wie das Buch funktioniert. Dann gibt es eine Übersichtsseite von dem Raum in dem man eingesperrt ist. Verschiedene Gegenstände sind mit Formen markiert. Um zum Rätsel zu gelangen muss man immer zwei Seiten auftrennen. Dann findet man einen kurzen Text, der die Geschichte weiter erzählt und die Rätselseite. Die Rätsel sind gut gemacht. Sie sind lösbar, aber auch nicht zu einfach. Manchmal muss man schon etwas knobeln um die richtige Lösung zu finden. Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Rätseln - Fehler finden, puzzlen, Bilderrätsel, Zahlenspiele, uvm. ... Da es keine Erklärung gibt was man bei den Rätseln tun muss, mussten wir da als Eltern etwas Hilfestellung leisten. Wusste unser Sohn (7 Jahre) aber was zu tun ist, konnte er viele der Rätsel ganz selbstständig lösen. Aber da die Rätsel so abwechslungsreich sind, wird einem auch als Erwachsenem nicht langweilig. Die Lösung des Rätsels führt einen dann immer zu einem Gegenstand von der Übersichtsseite und das angefügte Symbol zum nächsten Rätsel. Die Rätsel sollen eigentlich direkt im Buch gelöst werden. Teilweise soll sogar etwas ausgeschnitten werden, so dass das Buch tatsächlich nur einmal benutzt werden könnte. Die meisten Rätsel lassen sich aber auch ohne Ausschneiden oder auf einem extra Blatt lösen und so könnte man die Rätsel noch einmal durchmachen. Aber auch wenn man die Rätsel nur einmal macht, finde ich, dass sich das Buch auf jeden Fall lohnt. Wir waren mit dem ersten Raum einige Stunden beschäftigt und es gibt noch einen zweiten Raum mit nochmal so vielen Rätseln! Fazit Wir haben einen ganzen Nachmittag damit verbracht! Es war richtig toll! Und wir freuen uns schon auf das nächste Rätsel!
2 Wows
meinnameistmensch
Ich liebe es auch in den 40er Jahren immer noch Gesellschaftsspiele zu spielen, Rätsel zu lösen und mir Charaktere für Rollenspiele zu überlegen, so dass ich schon richtig gespannt auf dieses kleine Heft war. Es ähnelt den Exit / Escape Spielen für Erwachsene, ist aber schon für Kinder ab 8 Jahre konzipiert. Die Handlung besteht darin, das die Leser_innen sich vorstellen sollen in einem Gebäude auf einer einsamen Insel gefangen zu sein und nur herauszukommen, wenn alle Aufgaben gelöst wurden. Die Aufgaben hierbei sind zwar kindgerecht gestaltet, werden aber auch Erwachsenen manchmal Kopfzerbrechen bereiten. Das Buch ist so konzipiert, das es bemalt, zerschnitten und neu zusammengesetzt wird, so dass es schwer mehr als einmal verwendet werden kann, spannende Stunden mit anderen stehen aber definitiv bevor und mensch kann sich z.B. auch Erschwernisse wie Zeitvorgaben überlegen, wie es sie ja auch in Escape Rooms gibt. In diesem Sinne kann ich das Buch nur voll und ganz empfehlen: Rätselspaß ist garantiert.
2 Wows
annamagareta
Abwechslungsreich & kniffelig Im Ravensburger Verlag sind vier neue „Exit-Room-Rätsel-Bücher“ für junge Rätselfreunde im Alter von 8 bis 12 Jahren herausgekommen. Eines davon ist „Gefangen auf der Insel“, das die Autorin Ute Löwenberg verfasst hat. Durch einen Sturm ist der Leser erst auf einer Insel gestrandet und anschließend in einer Hütte gefangen. Um aus den Exit Rooms herauszukommen, müssen Rätsel geknackt werden. Diese sind kniffelig und äußerst abwechslungsreich. Die Aufgaben können auf verschiedene Arten gelöst werden, z.B. indem man in das Buch hineinschreibt, etwas faltet, herausreißt oder schneidet. Wenn man dabei ein wenig vorsichtig vorgeht, kann man die Rätsel auch mehrfach lösen. Das Buch ist sehr detailliert und schön gestaltet. Die bunten Abbildungen des Illustrators Stefan Lohr machen einfach Spaß und es gibt eine Menge zu gucken und an Hinweisen zu suchen. Am Ende des Buches findet man die Lösungen für den Fall, dass man mal so gar nicht weiterkommt. Diese müssen ebenso wie die Rätselseiten aufgetrennt werden. Dadurch wird verhindert, dass man zu schnell aufgibt und im Voraus spickt. In dem Buch befinden sich zwanzig Rätsel mit denen man einige Zeit beschäftigt ist. Das Buch ist ein toller Rätselspaß, bei dem logisches Denken und Kreativität gefordert werden. Wir werden bestimmt noch weitere Rätsel dieser Art machen und können das Buch empfehlen.
1 Wow
Rätselspaß für Groß und Klein Die Ravensburger Exit Room Rätsel-Bücher sind die Buchform des Exit Rooms. Der Leser muss Rätsel lösen, um aus den Räumen oder – wie in diesem Fall – von der Insel zu entkommen. Das Buch enthält zwei Rätsel mit vielen kniffligen Aufgaben. Um sie zu lösen ist alles erlaubt: ins Buch hineinschreiben, falten, schneiden und herausreißen. Mit ein paar Tricks schafft man das Lösen der Rätsel aber auch, ohne dem Buch großen Schaden zuzufügen, so dass man die Rätsel mehr als einmal lösen kann. „Gefangen auf der Insel“ bietet viele Geheimnisse. Man muss herausfinden, welche Gegenstände in den Räumen zur Lösung des Rätsels führen. Dazu muss man die richtigen Symbole heraussuchen und die entsprechenden versiegelten Seiten öffnen, auf denen dann die Rätsel zu finden sind. Die Bücher sind ab 8 Jahren – und ich kann sagen, dass auch mich selbst manches Rätsel echt gefordert hat. Das gemeinsame Rätseln hat richtig viel Spaß gemacht und sorgt für einige Zeit richtig guter Beschäftigung. Das mag ich sehr. Die Exit Room-Rätsel sind wirklich toll gemacht. Manche Rätsel sind einfach, manche brauchen etwas mehr Zeit – und jeder weitere Schritt in die richtige Richtung lässt einen weiterrätseln. Mir und dem mitratenden Kind hat das Buch sehr gut gefallen und wir hatten sehr viel Spaß beim Lösen der Rätsel. Das Buch bleibt sicher nicht das letzte Exit-Rätsel, das wir lösen werden!
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook