mojoreads
Community
Sandor - Fledermaus mit Köpfchen
Dorothea Flechsig

Sandor - Fledermaus mit Köpfchen

Jugendbücher
!
5/5
2 Bewertungen
!Paperback
5.95
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Sandor ist ein großer Abendsegler aus Transsilvanien. Eine sprechende Fledermaus mit einem Knick im linken Ohr. Ganz alleine wohnt Sandor in der hintersten Ecke des Klassenzimmers in einem alten Rollokasten. Genau unter ihm sitzt der Junge Jendrik. Er ist kein guter Schüler und wird oft von seinen Klassenkameraden gehänselt. - Mit ihm freundet Sandor sich an. Gemeinsam lüften sie gleich ein großes Geheimnis. Ein Dieb hat bei der Burgruine eine glitzernde Truhe vergraben! Sandor und Jendrik finden den Schatz und erleben ein turbulentes Abenteuer! Hardcover-Ausgabe, veredelt 112 Seiten, Fadenheftung, Lesebändchen reicht illustriert mit über 25 farbigen Abbildungen von Christian Puille
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.08.2016
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783943030303
Sprache
German
Seiten
112
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von phantastische_flu... und buchkoenig
phantastische_fluchten
buchkoenig
phantastische_fluchten
Jendrik lebt mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder Tom in sehr bescheidenen Verhältnissen. Seine Mutter fährt ein kleines, mittlerweile sehr schrottreifes Auto und die beiden Jungens haben nicht viele Sachen und viel Taschengeld. Jendrik mag seine Mitschülerin Lilli aber da er eher schüchtern ist, traut er sich nicht, ihr das zu zeigen. Sein Leben und das seiner Familie wird auf den Kopf gestellt, als Jendrik die Bekanntschaft von Sandor macht. Eine Fledermaus der Gattung Abendsegler aus Transsilvanien. Die beiden werden Freunde und Sandor hilft nicht nur bei den Hausaufgaben, sondern ändert das Leben des Jungen von Grund auf. Kommentar: Die Bücher vom Glücksschuh Verlag ist qualitativ stets sehr hochwertig. Auch dieses Buch ist keine Ausnahme. Es handelt sich um ein sehr stoßfestes und hartes Hardcover Buch, dass auch kleine, tollpatschige und manchmal klebrige Kinderhände aushält. Aber natürlich ist es auch wieder eine wunderbare Geschichte zum vorlesen. Auf dem Cover sehen wir den frechen Sandor, die Hintergrundfarben sind etwas dunkler gehalten, denn immerhin sind Abendsegler nachtaktiv, daher scheint der Mond. Jendrik und Sandor sind verwandte Seelen. Sandor lebt alleine in einem Rollokasten, der sich im Klassenzimmer des Jungen befindet. Auch Jendrik fühlt sich manchmal alleine und die beiden werden schnell Freunde. Jendrik erfährt viel über Fledermäuse und kann mit diesem Wissen im Unterricht punkten, was ihm endlich den ersehnten Blick von Lilli beschert. Durch die Freundschaft mit Sandor wird das Leben des Jungen bunter und abwechslungsreicher. Ja sogar abenteuerlich. Dorothea Flechisg schafft es, mit wunderbaren und klaren Worten, eine schöne und spannende Geschichte zu erzählen. Man lernt dabei auch einiges, ohne erhobenen Zeigefinger der Autorin, sondern mit einem schmunzeln. Die 105 Seiten sind gerade richtig für Kinder, deren Aufmerksamkeitsspanne ja teilweise noch nicht so groß ist. Aber wenn man einmal die Bekanntschaft von Sandor gemacht hat, möchte man mehr von ihm und seinen Artgenossen erfahren und natürlich, was für Abenteuer die beiden Freunde noch erleben. Die wunderschönen Illustrationen stammen dieses Mal von Christian Puille und ich muss ehrlich zugeben, dass sie mir sogar ein kleines bisschen besser gefallen, als die Zeichnungen von Ritter Kahlbutz. Im Anhang findet sich noch Wissenswertes über Fledermäuse, das man unbedingt auch lesen sollte. Alles in allem ein sehr schönes Buch, sowohl optisch als auch inhaltlich, dass Lust auf mehr macht. Und das bekommt der Leser auch, denn das Abenteuer von Jendrik und Sandor ist noch nicht zu Ende. Die Geschichte ist aber in sich abgeschlossen. Geeignet ist sie für Kinder ab sechs Jahren und natürlich für junggebliebene Erwachsene, die sich etwas Kindliches bewahrt haben. ich bin Ü50 und habe das Buch sehr gerne gelesen. Vielen Dank für die Zusendung des Rezensionsexemplars, das Buch wird in gute Hände weiter gereicht.
Wow
Von Fledermäusen und guten Freunden Im März 2016 haben wir "Sandor - Fledermaus mit Köpfchen" von Dorothea Flechsig, Autorin und Verlegerin beim Glückschuh Verlag, mit dem Buchkönig Kinderbuchpreis ausgezeichnet. Seit dem ist die Reihe nicht nur stetig gewachsen, es gibt auch alle Folgen als Hörbuch. Das schrieben wir damals zur Preisvergabe: Müssen Kinderbücher die Welt vereinfachen? Meiner Meinung nach Nein, denn das Leben eines Kindes ist nicht weniger komplex als das eines Erwachsenen. Die Welt ist, wie sie ist und Kinderbücher sollten sie begreifbar machen. Also nicht vereinfachen, sondern das Leben in aller seiner Wunderlichkeit so beschreiben, dass es verstanden werden kann. Aber wie packt man dieses komplexe Leben zwischen zwei Buchdeckel auf gerade mal 105 Seiten mit großer Schrift, so dass auch Grundschüler das Buch gut lesen können? Dorothea Flechsig wählt in der Kinderbuch-Reihe „Sandor – Fledermaus mit Köpfchen“ einen sehr interessanten, ganzheitlichen Weg. Sie beschreibt das ganze Leben eines Grundschülers samt kleinem Bruder, alleinerziehender Mutter, mobbender Mitschüler, der ersten Begeisterung für ein Mädchen und aufkeimenden Interesse an Naturwissenschaften, Biologie und Geschichte. All diese Themen verbindet sie mit einer Leichtigkeit, einer Unbeschwertheit, ohne ihnen die Komplexität zu nehmen. Neben vielen Dialogen hilft ihr dabei ein besonderer erzählerischer Kniff: die Grenzen zwischen Realität und Phantasie sind fließend.
3 Wows
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook