mojoreads
Community
Ist Teil der Reihe
Maxton Hall Reihe
!
4.1/5
364 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Sie kommen aus unterschiedlichen Welten. Und doch sind sie füreinander bestimmt. Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James' Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ... "Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again Sexy, mitreißend und glamourös - die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!
BIOGRAFIE
Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de

PRODUKTDETAILS

Verlag
Erscheinungsdatum
23.02.2018
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783736305564
Sprache
German
Seiten
416
Schlagworte
college, young adult, reich, Liebesroman, royals, ps ich liebe dich, maxton hall reihe, Liebesgeschichte, trust again, England / Großbritannien, save you, anna todd, Luxus, 20. - 21. Jahrhundert, Romance
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von YaBiaLina, vanze250 und 3 andere
yabialina
vanze250
simonica
skjoon
lizzie
YaBiaLina
"Was lange währt,wird gut" - das habe ich momentan öfters mit meinen Büchern,die schon zu lange auf meinem SUB liegen.Und hier bereue ich es sehr,da mich das Buch so mitgerissen und gut unterhalten hat,das ich gar nicht aufhören konnte,zu lesen. Mona Kasten ist mir bereits durch die Again Reihe bekannt und ich habe ihre Geschichten und ihren Schreibstil wirklich gern.So auch hier.Die Idee hinter dem Buch ist gewiss nicht neu,denn das ein reicher Junge auf ein armes Mädchen trifft,kennt man bereits.Aber die Umsetzung fand ich wirklich klasse. Die Spaltung zwischen reich und arm kam hier richtig zu Geltung und den jeweils andere Hauptprotagonist konnte sich ein Bild von der "anderen Seite" machen.Der Verlauf und die Ereignisse der Geschichte waren sehr spannend und fesselnd,aber auch unterhaltsam und tiefgründig.Dieses Zusammenspiel hat dazu geführt,das ich das Buch einfach nicht weg packen konnte. Ruby,die in zwei verschiedenen Welten lebt,mochte ich so sehr.Sie hat ihren Traum und von den will sie sich nicht abbringen lassen.Alles ist darauf ausgerichtet,nach Oxford zu gehen und dort zu studieren,bis James ihr Leben ins Wanken bringt und ihre Gedanken sich nicht mehr nur um das Studieren drehen. Die Beziehung zwischen den beiden ist dann wohl sehr klischeehaft,beide mögen sich nicht,aber aus bestimmten Gründen muss man den anderen im Blick haben usw. ;) Daraus wird natürlich mehr,auch wenn mit vielen Höhen und Tiefen.Das war mit unter das spannende im Buch,denn man wusste nie,wann das nächste Tief folgen tut,auch wenn man schon damit rechnete und besonders das letzte Tief war wirklich schockierend. Die Nebencharaktere fand ich eigentlich allesamt ganz nett,es gab nur wenige Ausnahmen,aber das Augenmerk liegt hier ja bei James und Ruby. Ich freue mich bereits den zweiten Band zu lesen und hoffe sehr,das dieser mich genau so mitreißen tut,wie es dieser getan hat.
Wow
Das Buch SAVE ME von der lieben @monakasten. Ich habe bis jetzt nur den ersten Teil gelesen aber das Buch finde ich super und es hat mich von Anfang an gewesselt. Es ist sehr real gehalten und drückt sehr viele Gefühle aus. In dem Buch treffen sich zwei Menschen die beide in einer anderen Welt leben. Ich liebe den Charakter von Ruby, sie ist eine zierliche Person und will eig nur eine Karriere machen und die Schule mit den besten Noten machen und deswegen will sie mit den Reichen Leuten nichts zu tun haben. Er ist komplett anders und weis Anfangs nicht so wirklich wie er mit ihr umgehen soll er ist einfach der Typische Bad Boy in der Schule aber man merkt, das auch er ein warmes Herz hat. Mich hat das Buch auch sehr überrrascht da ich nicht dachte das es noch einen richtigen Pepp gibt und was passiert womit neimand gerechnet hat. Manmusste dann schon mal das Taschentuch ziehen. Auch fand ich super dass das Buch zum zweiten Teil verleitet und es ein tolles offenes ,,ENDE,, hat. Ich bin schon auf Teil zwei gespannt.
Wow
Nachdem dieses Buch so gehypt wurde, ich die again-Reihe geliebt habe und mir Mona Kastens Schreibstil so gefällt, habe ich mich schon richtig auf dieses Buch gefreut. Eine überorganisierte, introvertierte Protagonistin ist genau nach meinem Geschmack. Auch wenn ich mit reichen, verwöhnten Typen nicht ganz so gut auskomme, war ich trotzdem gespannt - und wurde leider enttäuscht. Ruby ist ein Charakter, der trotz ihres Mauerblümchen-Daseins viel Stärke und Überzeugung zeigt. Nur ganz nach außen bringen kann sie diese nicht. Dennoch hat sie mir als Person gefallen, da ich mich mit ihr identifizieren konnte und mir vor allem ihr Umgang mit anderen Personen gefallen hat. James hingegen hat mir einige Nerven gekostet. Seine Familienbeziehung ist sehr kompliziert, weshalb ich sein Wesen verstehe, aber nicht verstehen kann ich seine Handlungen. Generell herrscht zwischen den beiden eine Anziehung, die ich im wahren Leben nicht als "gesund" bezeichnen würde. Sie hatten natürlich sehr intime und schöne gemeinsame Szenen, aber oftmals fand ich ihre Diskussionen und Handlungen sehr kindlich und unreif. Um nicht alles schlecht zu reden, war ich wirklich angetan von dem Setting. Das ein Roman in der High School oder im College spielt ist nichts Neues, aber die Idee mit dem Organisationsteam finde ich passend zu Rubys Charakter und wichtig für James Entwicklung. Ich finde es schön, dass in dem Buch etwas anderes als eine Liebesgeschichte aufgestellt wird. (Auch wenn dies "im Hintergrund" passiert. Der Schreibstil ist auch hier wieder schön und flüssig geschrieben, allerdings sind mir beim Lesen einige Rechtschreib- und auch Grammatikfehler aufgefallen. Nichtsdestotrotz (ein Wort, das auch gerne benutzt wurde) war die Geschichte an sich ganz ok und man kann sie lesen.
Wow
Ruby Bell ist 17, kommt aus einer ganz normalen Familie aus der Mittelklasse und geht, dank eines Stipendiums, auf das renommierte Maxton Hall College in England. Das College ist eines der teuersten Privatschulen des Landes und Ruby ist so ziemlich das einzige Mädchen, welches nicht aus einer High Class Familie kommt. Doch das stört Ruby wenig, ihr Ziel ist es, es nach Oxford zu schaffen und bis dahin einfach nicht aufzufallen, sondern einfach so gut wie möglich ihren Abschluss zu machen. Doch seit Ruby ein großes Geheimnis rund um den wohlhabenden James Beaufort rausbekommen hat, gerät sie in die Schusslinie des gutaussehenden aber ziemlich arroganten jungen Mannes. Plötzlich steht Rubys Welt Kopf, sie steht im Zentrum der Aufmerksamkeit und James scheint von Ruby mehr zu wollen, als nur, dass sie ihr Geheimnis für sich behält..... Seit Monaten herrscht ein Hype um diese viel gelobte, neue Trilogie von Mona Kasten und ja, ich kann den Hype durchaus verstehen! Ich mochte von Kasten ja schon die Again-Reihe sehr, sehr gerne und war ziemlich gespannt, wie diese neue Reihe von ihr sein würde und ja, auch mich konnte die Autorin (wiedermal) richtig begeistern! Ich mochte die Protagonisten, ich fand die Geschichte super spannend (trotz mancher Klischees) und ich liebe auch das Setting und den Schreibstil von Mona! Die Liebesgeschichte von Ruby und James entwickelt sich schön langsam, manchmal fast zu langsam, aber mich hat diese schöne Love Story total in ihren Bann gezogen! Zudem wird sich auch sehr authentisch erzählt. Drama gibt's auch, aber es ist kein einziges Mal "too much"! Ruby ist eine super sympathische, junge Protagonistin, die ihre Familie total liebt, einen großen Traum hat, für den sie auch stark kämpft. Zudem ist sie stark, taff, lustig, liebevoll und ehrgeizig! James mag zwar zu Beginn nicht sonderlich sympathisch wirken, doch man merkt bei ihm schon recht bald, dass er oft eine Fassade für sein Umfeld "aufsetzt"! Ruby scheint eine der wenigen Menschen zu sein, bei denen er so sein kann, wie er in Wirklichkeit ist! Ich fühlte mich, während des lesens, beiden Protagonisten ziemlich nah - und genau das spricht auch sehr deutlich für's Buch und dafür, wie gut es mir gefallen hat. Ich habe den Roman innerhalb 24 Stunden regelrecht verschlungen und konnte ( und wollte) das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen! "Save Me" ist ein sehr gelungener New Adult-Roman geworden,der unter die Haut geht! Ich freue mich schon sehr auf die zwei anderen Teile dieser Trilogie und bin gespannt,wie es mit James und Ruby weitergehen wird, da das Ende hier ja mal echt mega gemein war (es gibt einen bösen Cliffhanger - also unbedingt Band zwei gleich parat haben) Packende 5 von 5 Sternchen!
Wow
Man hat ja schon eine gewisse Erwartung an eine Autorin wie Mona Kasten, da sie eine ziemlich gut angesehene Autorin in Deutschland ist. Somit hatte ich mich sehr auf dieses Buch gefreut und wurde nicht enttäuscht. Mir gefiel dieses typische Highshool-setting und die Besonderheit, dass es sich um eine Privatschule handelt, da man da doch schon das Potential hat andere Charaktere ins Leben zu rufen. Das hat Mona Kasten wirklich geschafft, denn die Charaktere kamen ziemlich glaubwürdig rüber. Besonders der Charakter Ruby hat mir gefallen, da sie jemand ist der sich nicht darum bemüht mit den Wohlhabenden befreundet zu sein und von deren Beliebtheit und Geld zu profitieren. Sie hat einzig und alleine das Ziel an ihre Wunsch-Universität zukommen. Andere Charaktere fand ich hingegen sehr unsympathisch, was aber auch weitere Klischees bedient. Allerdings fand ich Ruby auch ein bisschen widersprüchlich, denn sie will auf der einen Seite unsichtbar für ihrer Mitschüler bleiben, mit welchen Ziel auch immer und auf der anderen Seite lässt sie ihr Temperament öfters raus und handelt emotional.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook