mojoreads
Community
Robyn Neeley

Sweet at heart

Band 2 der Reihe
Honey-Springs-Reihe
!
3.9/5
27 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Honig, Liebe und eine verrückte kleine Stadt In der kleinen kalifornischen Stadt Honey Springs dreht sich alles um Honig. Vom Buchladen «The Book Bee» bis zur Baseballmannschaft der Schule, den «Honey Hornets», alle sind stolz auf das besondere Markenzeichen ihrer Stadt und zeigen das auch. Nur einer nicht: Patrick Manning, der Besitzer des Coffeeshops, weigert sich beharrlich, seinem Geschäft einen Honig-inspirierten Namen zu geben. Und das ärgert Madison Porter, die Assistentin der Bürgermeisterin, jeden Tag aufs Neue. Vor allem weil sie in dem Laden selbst eine Eisdiele eröffnen wollte, und Patrick ihr die Immobilie vor der Nase weggeschnappt hat. Der Kerl ist einfach unausstehlich. Daran ändert auch nichts, dass ihr Herz jedes Mal einen kleinen Hüpfer macht, wenn sie sich streiten ... Warmherzig, romantisch und humorvoll - ein Buch zum Wohlfühlen Das Finale der zweibändigen Honey-Springs-Reihe
BIOGRAFIE
Robyn Neeley lebt an der Ostküste der USA. Sie liebt es, kleine Städte zu erkunden und sich dort Inspiration für ihre Bücher zu holen. Kaffee und Weihnachtskekse gehören zu den Dingen, die sie glücklich machen. Reality TV auch, aber das gibt sie nicht gern zu. «Sweet like you» ist der erste Roman von ihr, der auf Deutsch erscheint.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von zwischen.buchseit..., freie_buchelfe und 3 andere
valerialiest
freie_buchelfe
kataleyadiamond
buecherboo
herzensduo
zwischen.buchseiten
Ab und zu brauche ich einfach mal so ein richtiges Wohlfühlbuch, das mich beim Lesen zum Lächeln bringt. Genau so ein Buch war „Sweet at Heart“. Von Anfang an war ich begeistert von der Geschichte und musste sehr viel grinsen. Band 2 der Honey-Springs Reihe war genau das was im bei Band 1 vermisst hatte. Dieser hatte mir dann zwar letztendlich doch ganz gut gefallen, aber irgendwie fehlte mir dieser Wohlfühlfaktor, der dieses Mal vorhanden war.
Honey Springs ist eine ziemlich typische amerikan...
Weiterlesen
Wow
freie_buchelfe
AUTORIN
Bisher kenne ich nur diese Diologie von Robyn Neeley, aber nach diesen beiden Bücher empfinde ich sie vor allem als gute Laune Autorin. Ihr Buch ist eins, das einfach nur glücklich macht und ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Grade in der aktuellen Zeit mit Corona etc. braucht die Welt so viel mehr von solchen Werken; einfach damit man sich hinsetzt, abschaltet, Kraft und gute Laune tankt. Dafür ist der auch der leichte Schreibstil und die Liebe fürs Detail die die Autorin an den Tag legt ...
Weiterlesen
Wow
KataleyaDiamond
Es ist wieder einmal viel los in dem kleinen beschaulichen Ort Honey Springs.

Nachdem der Star des Ortes, die kleine süße Kupplerkatze Belle, bereits bei Cassie und Nick erfolgreich war, hat sie es sich nun bei Madison bequem gemacht und plant bereits ihr neuestes Paar.

Bereits mit Beendigung des ersten Bandes der Dilogie, konnte ich es kaum erwarten den zweiten Band in den Händen zu halten und mich wieder zurück in den kleinen, bienenliebenden Wohlfühlort zu lesen. Auch dieser hat wieder ei...
Weiterlesen
Wow
𝐌𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐌𝐞𝐢𝐧𝐮𝐧𝐠:
Das Cover ist herbstlich gestaltet, was mir auf Anhieb total gut gefallen hat. Auch die erste Seite ist super süß gestaltet mit dem Rezept von der berühmten Honiglimonade. Am Anfang hatte ich aufgrund der Erzählperspektive Schwierigkeiten in die Geschichte reinzukommen, aber das hat sich schnell wieder gelegt, da man total leicht durch die Seiten lesen kann. Die Charaktere sind mir alle sehr sympathisch, vor allem Patrick hat’s mir angetan. Der Wettkampf zwischen Madis...
Weiterlesen
Wow
❁Entsetzt beobachtete Madison die große Liebe, die zwischen der Kupplerkatze und ihrem Erzfeind entflammt war. Womit hatte sie das verdient?❁
Wir müssen leider sagen, dass uns die ersten ca. 150 Seiten es sehr schwer gemacht haben, das Buch zu mögen☹ Die Grundstory-Idee war für uns erstmal gewöhnungsbedürftig, weil sie uns ehrlich gesagt etwas unreif erschien.
Nachdem wir aber immer mehr unterschiedliche Details herausgefunden haben, konnten wir uns damit relativ gut anfreunden.
Das Ende war ...
Weiterlesen
Wow