mojoreads
Community
The Upside of Unrequited
Becky Albertalli

The Upside of Unrequited

!
3/5
3 Bewertungen
!Paperback
10.5
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Becky Albertalli is the author of the acclaimed novels Simon Vs the Homo Sapiens Agenda (released in 2018 as the smash hit film, Love, Simon), Leah on the Offbeat, and The Upside of Unrequited. She is a clinical psychologist who specializes in working with children and teens. Becky now lives with her family in Atlanta, where she spends her days writing fiction for young adults.
BIOGRAFIE
Becky Albertalli is the author of the acclaimed novels Simon Vs the Homo Sapiens Agenda (released in 2018 as the smash hit film, Love, Simon), Leah on the Offbeat, and The Upside of Unrequited. She is a clinical psychologist who specializes in working with children and teens. Becky now lives with her family in Atlanta, where she spends her days writing fiction for young adults.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Louisa und Zoë,
isas_bookworld
thereadingrainbowgirl
Eine Geschichte, die mir aus dem Herzen spricht und von jedem gelesen werden sollte! Der Schreibstil der Autorin war wie immer genial, die Seiten flogen nur so dahin und trotzdem ist der Inhalt im Gedächtnis geblieben. Das liegt vor allem daran, dass ich die Probleme und Ängste der Protagonistin so gut nachvollziehen kann. Molly ist mir direkt ans Herz gewachsen. Ich verstehe sie so gut, denke manchmal die gleichen Gedanken und fühle mich durch die Geschichte wirklich verstanden. Ihre Zwillingsschwester und ihre Eltern waren auch wirklich realistisch geschriebene Charaktere, als wären sie aus dem echten Leben gegriffen. Gleiches gilt auch für Molly's Freunde. Und Leute! Abby, Nick und Simon kamen vor. Wie cool! Und all die LGBT-Erwähnungen. Die Eltern, die Zwillingsschwester. Ach, es war so toll und wirkte so natürlich, wie es einfach sein sollte. Und ich hätte übrigens auch so einen coolen Laden wie der, in dem Molly arbeiten und den wirklich unglaublich süßen und sympathischen Reid kennenlernt, in meiner Nähe. 5 Sterne für dieses fantastische Buch!
Wow
Zuletzt habe ich ,,The upside of unrequited" von Becky Albertalli begonnnen. Leider habe ich es nach 200 Seiten abgebrochen. Vorher will ich klarstellen, dass meine Meinung subjektiv ist und ich niemanden das Buch madig reden will. Ich liebe Becky Albertalli und ihre Bücher normalerweise, besonders ,,Nur drei Worte" hat einen besonderen Platz in meinem Herzen. Zunächst die leider nur wenigen, positiven Dinge: Der Schreibstil Albertallis war immer locker und leicht, die Seiten wären ohne die anderen Punkte nur so dahin geflogen. Ansonsten moche ich die Lgbt-Repräsentation total gerne, es gab mehrere Beziehungen und Personen. Nun zu den negativen Aspekten: Die Charaktere waren mir zu flach. Besonders die beiden Love Interests waren wenig beschrieben und ich konnte keine Sympathie für sie aufbauen. Und auch Molly, die Protagonistin, konnte ich nicht wirklich leiden. Molly hat das ganze Buch durchweg gejammert, dass sie beziehungstechnisch noch nichts erlebt hat. Außerdem hat mich ihr fehlendes Selbstbewusstsein deprimiert, oft hätte ich sie gerne geschüttelt und ihr gesagt, dass sie sich zunächst selbst lieben sollte, bevor sie auf die Liebe anderer bauen will. Auch ihre Zwillingsschwester hat mir in ihrem fiesen Verhalten zu Molly absolut nicht gefallen. Zudem ist gefühlt nichts in dem Buch passiert, jedenfalls so weit, wie ich es gelesen habe. Also leider absolut keine Empfehlung.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook