mojoreads
Community
Sarah J. Maas

Throne of Glass 2 - Kriegerin im Schatten

Ist Teil der Reihe
Throne of Glass,
dtv- Junior
!
4.5/5
105 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Jetzt im Taschenbuch Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?
BIOGRAFIE
Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit ihrer Familie in Pennsylvania. Bereits mit sechzehn schrieb sie den ersten Entwurf zu ihrer Erfolgsserie >Throne of Glass<. Ihre zweite Serie, >Das Reich der sieben Höfe<, hat eine ebenso große internationale Fangemeinde. Die Bücher der gefeierten Fantasy-Autorin sind weltweit erfolgreich und wurden mittlerweile in 36 Sprachen übersetzt. Auch in Deutschland stürmt sie regelmäßig die Bestsellerlisten.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von lydi_liest, Anita Naumann und 3 andere
lydi_liest
anitanaumann
layara
linebacker99
melanieweasley
Nachdem Celaena den Wettkmpf gewonnen hat, lebt sie im Schloss des Königs und führt Aufträge von ihm aus. Doch im Schloss lauert eine dunklere Bedrohung, gegen die sie sich stellen muss. Außerdem machen ihr sowohl Chaol als auch Dorian das Leben nicht gerade einfacher. Eine Fortsetzung, die den ersten Band noch übertrifft. Sarah J. Maas überzeugt auch hier wieder mit ihrem außergewöhnlichen Schreibstil und Worldbuilding. Man lernt die Welt noch besser kennen, entdeckt zusammen mit Celaena Rifthold und so einiges mehr. Auch die Geschichte ist voller Spannung und überraschender Wendungen, sodass man das Buch nicht aus der Hand legen kann. Besonders hat mir die Beziehung zwischen Celaena und Chaol und Dorain gefallen, die ihre Höhen und Tiefen hatte und durch vieles Erschüttert wurde. Auch die Nebencharaktere, insbesondere Nehemia waren toll. Sie waren einzigartig, kamen nicht zu kurz und hatten ihre eigenen Handlungsstränge. Die Entwicklung, die die Figuren in dem Buch durch machen ist bemerkenswert. Celaena wächst immer weiter, hat jedoch auch mit vielen harten Rückschlägen zu kämpfen. Sie beginnt sich zu öffnen und Liebe zuzulassen. Durch viele Wendungen, die ich so nicht vorhergesehen habe, hat Maas hier eine Fortsetzung erschaffen, die Lust auf mehr macht. Wie gut, dass die Reihe sieben Teile hat! Eine ganz klare Empfehlung von mir an alle, die nach einer Reihe suchen, die sie lange begleiten kann.
Wow
Mit dem ersten Teil dieser Reihe war ich ja nicht so glücklich und wenn ich es nicht in einer Gruppe von Mädels gelesen hätte, die die Reihe teilweise zum zweiten Mal lesen, hätte ich nach Band 1 wahrscheinlich aufgehört. (Wer Band 1 noch nicht gelesen hat, könnte ab hier gespoilert werden.) Nachdem Celaena in Band 1 zum Champion des Königs wurde, erhält sie in Band 2 immer wieder Aufträge, Gegner des Königs zu töten. In Band 1 kam sie sehr oft überheblich rüber und man wusste eigentlich gar nicht, womit sie sich den Titel der größten Assassinin überhaupt verdient hat, im letzten Drittel von Band 2 erlebt man sie dann aber endlich mal richtig in Aktion. Auch finde ich sie in Band 2 nicht mehr ganz so kindisch wie in Teil 1. Es gibt zwar ein paar Entscheidungen von ihr, die mich den Kopf schütteln lassen, aber insgesamt finde ich sie jetzt viel angenehmer. Außerdem ist Band 2 deutlich weniger vorhersehbar als Band 1. Es gibt tatsächlich zwar auch Enthüllungen, die man erwartet, aber vieles hat mich wirklich überrascht. Insgesamt lernt man mehr von der Welt, ihren Wesen und Strukturen kennen und ich freue mich wirklich schon darauf wie es in Band 3 weitergeht. Für mich 4,5 von 5 ⭐.
Wow
Schon der erste Teil konnte mich absolut überzeugen, da ich anhand der beschrieben Geschehnisse immer ein Bild im Kopf hatte. Der zweite Teil hat dies sogar noch übertroffen! Und genau das macht für mich ein gutes Buch aus. Celaena hat es also geschafft, sie ist der neue Champion des Königs und genau zu diesem Zeitpunkt geht die Spannungskurve rasant nach oben. Kurze Anmerkung: ich hoffe es fühlt sich keiner gespoilert aber wenn wir mal ehrlich sind, war das sowieso klar, da die Handlung sonst nicht wirklich weitergeführt werden könnte. Der zweite Teil ist, meiner Meinung nach, deutlich detaillierter beschrieben als der erste. Dadurch lernt man endlich auch die andere Charaktere, wie zum Beispiel Dorian und Chaol, besser kennen und kann die Entscheidung dieser deutlich besser nachvollziehen. Und dadurch kann man auch die Beziehung zwischen den Charakteren besser nachempfinden. An dieser Stelle einen dicken Applaus an Sarah J. Maas, die die Charakter so stark ausgearbeitet hat. Die Charaktere entwickeln sich außerdem durchgehend und dadurch kann man sich einfach nur ins Herz schließen (nur die Guten natürlich). Es gab zudem viele Wendungen, die allerdings nicht sonderlich überraschend waren. Viele dieser Wendung schneiden immer wieder kleine Rätsel und Geheimnisse an, die im ersten Moment zwar nicht aufgelöst werden, aber dem Leser dadurch Zeit geben, sich selber an ihnen zu versuchen. Darüber hinaus springt die Perspektive immer hin und her. Eigentlich habe ich damit immer so meine Schwierigkeiten, aber in diesem Teil ließ sich das super flüssig lesen trotz ständigem Perspektivenwechsel - der Wechsel hat die Handlung nicht gestoppt sondern den Leser eher viel mehr erkennen lassen. Die Übergänge sind dementsprechend mehr als gelungen. Dennoch muss ich erwähnen, dass ich keinen richtigen roten Faden erkennen konnte. Außerdem konnte ich auch in diesem Teil nicht wirklich was von der ach so berüchtigten Assasin Celaena Sardothien mitnehmen. Liegt vermutlich daran, dass sie einfach nie die Chance bekommt, ihr Können zu zeigen. Sie ist vielmehr vom Selbstzweifeln geplagt und weigert sich, sich ihren Aufgaben zu stellen. Das Setting bleibt zudem alles in allem gleich. 𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭: Auch der zweite Teil ist mitreißend, spannend und macht einen an dem richtigen Stellen nervös und animiert somit zum Mitfiebern. Heißt, starke Protagonisten mit leichten Problemchen und starkem Plot. Und irgendwie kommt am Ende doch alles zusammen und macht dann doch Sinn.
Wow
Dieses Buch ist eine äußerst gelungene Fortsetzung von Teil 1! Ich mochte es sehr, dass das Buch direkt an die Geschichte aus Band 1 anknüpft und diesen nicht nochmal zusammenfasst (Wie zum Beispiel Harry Potter 2). Es beginnt ein sehr spannendes Abenteuer und eine kleine Liebesgeschichte rückt in den Vordergrund. Man erfährt mehr über die Machenschaften des Königs und vor allem erkennt Celaena die Wahrheit über ihre Vergangenheit. Auch in diesem Teil konnte mich der Schreibstil von Sarah J. Mass sehr überzeugen und überraschen. Sie schreibt spannend und fesselnd! Es gibt viele Geheimnisse in dieser Geschichte, die gelüftet werden müssen und je mehr man als Leser erfährt, desto mehr Fragen stellen sich auf. Das Cover ist noch immer nicht mein Fall. Dafür umso mehr die Handlung und die Charaktere. Alle top! Ich kann euch diese Reihe absolut empfehlen und werde möglichst bald den dritten Teil der Reihe beginnen. Lest sie unbedingt und lasst euch nicht abschrecken! Von mir gibt es auch für diesen Teil eine große Empfehlung!
Wow
melanieweasley
Der zeite Band dieser wundervollen Reihe glich für mich leider einer Leseflaute. So gut der erste auch war, der zweite war leider eine ziemliche Durststrecke. Die Handlung war recht gleichbleibend und zog sich sehr. Die Beziehung zwischen den Personen war ein einziges Hin und Her, hat sich dabei aber nicht viel weiterentwickelt. Die einzigen guten Momente waren zwischendurch die spannenden Interaktionen der Personen. Das beste an diesem Band sind die überraschenden und schockerenden Neuigkeiten, die man am Ende erfährt und dieser riesige Plottwist der einen zwingt weiterzulesen. Meine recht negative Rezension soll nicht dem Zweck dienen, dass weniger Leute das Buch lesen oder abbrechen. Ich möchte dass man etwas darauf vorbereitet ist und ich verspreche, dass der nächste Band tausendmal besser ist. Ab diesem dritteb Band habe ich meine Liebe zu der Reihe entdeckt und konnte die Bücher nicht mehr aus der Hand legen. ich möchte natürlich niemanden angreifen dem dieses Buch gut gefallen. dies beweist eher, dass die Person etwas mehr Aushaltefähigkeit hat oder auch ein ganz anderes persöhnliches Empfinden. Hört nach dem Bany nicht auf sondern lest weiter.
1 Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook