mojoreads
Community
Tinte kleckst nun einmal oder halb ich & halb ein anderer
Peter Wawerzinek

Tinte kleckst nun einmal oder halb ich & halb ein anderer

Ist Teil der Reihe
Edition Meerauge
!
0 Bewertungen
!Hardcover
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die "Klagenfurter Rede zur Literatur" trägt heuer den Titel "Tinte kleckst nun einmal" und kommt vom Bachmannpreisträger 2010 und Klagenfurter Stadtschreiber 2011, dem Berliner Peter Wawerzinek.
BIOGRAFIE
geb. 1954 in Rostock, absolvierte eine Ausbildung zum Textilzeichner und studierte 1978-1980 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. In den 1980er Jahren machte er sich als Literat, Stegreifpoet, Performer und Aktionskünstler einen Namen. Seit 1988 ist er freier Autor, Sänger, Dramaturg und Filmemacher und schreibt nicht nur Prosa, Lyrik und dramatische Texte, sondern auch Songs sowie Zeitungsartikel und Kolumnen. Zuletzt erschienen: »Ich Dylan Ich« (Roman), Wortreich 2015, »Ich Dylan Ich (Bildband), Corvinus Presse 2014, »Schluckspecht«, Galiani 2014, »Parodien. Wawerzineks Raubzüge durch die deutsche Literatur«, Galiani 2011, »Crashkurs Klagenfurt« (mit Karsten Krampitz), Edition Meerauge 2011, »Das Desinteresse: Festschrift für einen Freund. Der Hallenser Dichter Matthias Baader Holst«, Hasen Verlag 2010, »Rabenliebe«, Galiani 2010. Peter Wawerzinek wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, 2010 gewann er mit einem Auszug aus seinem Roman »Rabenliebe« den Ingeborg-Bachmann- sowie den Publikums-Preis der Tage der Deutschsprachigen Literatur; 1991 war er beim gleichen Wettbewerb mit dem Bertelsmann-Stipendium ausgezeichnet worden.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.07.2015
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783708405612
Sprache
German
Seiten
56
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook