mojoreads
Community
Ellen Berg

Trau dich doch

GegenwartsliteraturRomance
!
5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Heirate doch selber! Hochzeitsplanerin Amelie könnte vor Verzweiflung in den Brautstrauß beißen: Der Bräutigam kann vor Restalkohol kaum stehen, die Braut dreht ohnehin durch, die weißen Tauben haben keine Lust zu fliegen. Noch dazu ist Amelies eigener Traum vom "für immer" gerade zerplatzt – nach ihrer unerfreulichen Scheidung muss sie sich in einem ganz neuen Leben zurechtfinden. Dass sie bei ihrem nächsten Auftrag einem Mann begegnet, der all das zu sein scheint, was sie sich sehnlichst wünscht, macht es auch nicht gerade besser. Denn dummerweise ist er der Bräutigam … Ein einmalig komischer und natürlich hochromantischer Roman über die Liebe im Ausnahmezustand – beim Heiraten.
BIOGRAFIE

Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu. Ihre Romane „Du mich auch. (K)ein Rache Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebes-Roman“, „Gib’s mir, Schatz! (K)ein Fessel-Roman“, „Zur Hölle mit Seniorentellern! (K)ein Rentner-Roman“, „Ich will es doch auch! (K)ein Beziehungs-Roman“, „Alles Tofu, oder was? (K)ein Koch-Roman“, „Blonder wird’s nicht. (K)ein Friseur-Roman“, „Ich schenk dir die Hölle auf Erden. (K)ein Trennungs-Roman, „Manche mögen’s steil. (K)ein Liebes-Roman“ und „Wie heiß ist das denn? (K)ein Liebes-Roman“ liegen im Aufbau Taschenbuch vor und sind große Erfolge.

Besuchen Sie die Autorin auch auf www.ellen-berg.de.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
17.05.2019
Ausgabe
eBook
ISBN
9783841217295
Sprache
German
Seiten
320
Schlagworte
Chaos, Unterhaltung, Gisa Pauly, Petra Hülsmann, Ehe, Dora Heldt, Liebe, Seniorenteller, Ellen Jacobi, Kerstin Gier, Dora Held, Ich koch dich tot, Ellen Berg, Ich schenk dir die Hölle auf Erden, Singledasein
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von buch_loewin, hapedah und andere
buch_loewin
hapedah
petzi_maus
Das Cover und der Klappentext des Romans "Trau dich doch" haben mich so angesprochen, da ging kein Weg mehr dran vorbei und ich musste mich bewerben. Bei Hochzeitsplanerin Amelie herrscht momentan, beruflich und privat, das blanke Chaos. Zu allem Überfluss schleicht sich nachts der Bruder der Braut in ihr Bett und behauptet sich in sie verliebt zu haben. Aber wenn Amelie sich vor irgendwas hütet, dann vor blitzartigen Liebesanfällen, die ihr ja bereits eine unschöne Scheidung eingebracht haben. Doch dann begegnet sie bei ihrem nächsten Auftrag dem charmanten Louis, einem Mann, der alles isr, was man sich wünschen kann. Also ich hatte viele Stunden richtig Spaß am Lesen. Wer stellt sich seinen Hochzeitstag nicht im Traum schon als den schönsten Tag in seinem Leben vor? Angefangen vom Brautkleid bis hin ins letzte Detail muss alles auf die Minute durchgeplant sein. Bloß wenn dann etwas nicht nach Plan läuft, wodurch alles auf den Kopf gestellt wird entsteht Chaos. Ich fand das Buch ausgesprochen gut und unterhaltsam. Desöfteren musste ich auch laut lachen. Am liebsten hätte ich immer weiter und weiter gelesen. 😁
Wow
Nach der Scheidung hat sich Amelie als Hochzeitsplanerin selbstständig gemacht, denn der vermögende Exgatte hat alles Geld in eine Stiftung gesteckt und zahlt nun keinen Cent Unterhalt. Mit Hilfe der resoluten Edeltraut, die auch Vermieterin von Amelies WG-Zimmer ist, kämpft sie sich durch jedes Chaos, das bei der Organisation der Hochzeiten auftritt. Nur den Männern hat Amelie nach ihrer Enttäuschung abgeschworen, bis ausgerechnet der Verlobte ihrer nervigsten Kundin ihr Herz zum Flattern bringt. Warum der distinguierte Graf von und zu Jagsdorff, der auch noch Amelies Scheidungsanwalt war, die oberflächliche Saskia Trautwein heiraten will, versteht die smarte Hochzeitsplanerin sowieso nicht. Zu allem Überfluss ist auch noch ein junger Gast einer anderen Hochzeit hinter Amelie her und auch der aufmerksame Zauberer Manuel, der ebenfalls deutlich jünger ist, bittet sie um ein Date........ "Trau dich doch" von Ellen Berg ist eine herrlich witzige Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite prächtig unterhalten hat. Nachdenkliche Situationen, in denen Amelie Szenen ihrer zerbrochenen Ehe Revue passieren lässt, wechseln sich mit skurril-komischen Begebenheiten ab. Jede Hochzeit ist anders, doch bei jedem Ereignis treten unvorhergesehenen Wendungen auf, die von Amelie und Edeltraut einiges an Improvisiontalent fordern. Für mich war es das erste Buch, das ich von Ellen Berg gelesen habe, mit ihrer humorvollen Geschichte und dem locker-flüssigen Erzählstil hat sie mich überzeugt und ich freue mich darauf, weitere Bücher der Autorin zu entdecken. Fazit: Die Geschichte um die frisch geschiedene Hochzeitsplanerin Amelie hat alles, was ich von einem Unterhaltungsroman erwarte, Humor, Liebe, eine Prise Spannung, ich empfehle das Buch gern weiter.
3 Wows
Kurz zum Inhalt: Amelie ist frisch geschieden und muss sich nun - komplett ohne Geld des lieben Exgatten - ein neues Leben aufbauen: Sie wird die Mitbewohnerin von Edeltraut und eröffnet eine Hochzeitsplanungsagentur! Doch natürlich geht bei den Hochzeiten immer alles Mögliche schief - und dann ist der nächste Bräutigam auch noch genau DER Mann, der die Schmetterlinge in ihrem Bauch zum flattern bringt - und noch dazu ihr Scheidungsanwalt... Wird Amelie ihr Glück finden? Meine Meinung: Der Schreibstil von Ellen Berg ist wie gewohnt flüssig und schnell zu lesen und man ist sofort mitten drin in der Geschichte. Das Buch ist witzig geschrieben, es kommen viele lustige Sprüche vor und auch bei den div. Chaos- und Hoppala-Szenen bei den Trauungen musste ich laut lachen! Und ja - es erinnert einen an die eigene Hochzeit bzw. jene von Freunden. Denn es geht ja IMMER irgendwas schief... ;) Zum Glück nicht soo dramatisch wie bei Amelie. Natürlich gibt es auch jede Menge Hindernisse zu überwinden und die Erkenntnis, dass nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Die handelnden Personen polarisieren, und man hegt sofort heftige Gefühle - im Positiven (ich liebe Edeltraut!) sowie im Negativen (sorry, aber Amelies Exmann ist ja wohl das Letzte...) Das grandiose Finale ist mal wieder toll und überraschend gelöst und es gibt natürlich ein Happy End! :) Es gab auch wieder zwei Zitate, die mir besonders gut gefallen haben und die so schön authentisch sind: "Heiraten ist der durchgeknallteste Abenteuerurlaub aller Zeiten." und "Ein Essen ohne Wein ist ein Frühstück." (DAS konnte natürlich nur von Edeltraut kommen! ;) Übrigens mag ich Edeltraut - Amelies Freundin, Vermieterin und Mitarbeiterin - besonders gerne!! Edeltraut ist eine Freundin, wie sie sich jeder wünscht: zwar manchmal etwas mürrisch, aber sie kümmert sich um Amelie, passt auf sie auf und ist immer (!!) für sie da. Das Cover lässt das Buch wieder eindeutig als Werk von Ellen Berg erkennen und ist wie gewohnt humorvoll. Mir gefällt es, wenn man sofort erkennt, dass ein Buch zu einem/r bestimmten Autor/in gehört. Fazit: Humorvoller Roman über den "schönsten Tag im Leben" und über diejenige, die diesen Tag überhaupt erst möglich macht - die Hochzeitsplanerin! Chaotisch, witzig und einfach nur schön zum Lesen - ein typischer Gute-Laune-Roman von Ellen Berg!
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook