mojoreads
Community
Sophie Hart

Unanständige Frauen lesen und trinken Kaffee

Unterhaltung
!
1.5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Eigentlich wollte Estelle nur eine Lesegruppe gründen, um mehr Kunden in ihr kleines Café zu schleusen. Und mit ihrem Vorschlag, gemeinsam den erotischen Bestseller »Ten Sweet Lessons« zu lesen, wollte sie lediglich ein bisschen Leben in ihre kleinstädtische Leserunde bringen. Doch inspiriert von Estelles erotischer Lektüreliste lässt die nette, schüchterne Gruppe nach und nach ihre Hemmungen fallen und entdeckt, dass ihre eigenen Lebensgeschichten mindestens genauso skandalös sein können wie die ihrer Romanhelden ...
BIOGRAFIE
Sophie Hart lebt mit ihrem Freund und ihrer Sammlung skandalöser Romane in London. Sie liebt es zu reisen, ihr Fitnesstraining ausfallen zu lassen und Daniel Craig anzuschmachten.

PRODUKTDETAILS

Verlag
Erscheinungsdatum
08.12.2014
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783492305211
Sprache
German
Seiten
384
Schlagworte
Shades of Grey, Erotische Romane, Ehe, Sex, romantische Erotik, Beziehung, Leserunde, Liebe, Lesezirkel, Café
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von tragalibros
tragalibros
Café-Besitzerin Estelle gründet einen Buchclub, um neue Kunden in ihr kleines Lokal zu locken. Überraschenderweise findet sich recht schnell eine kleine Gruppe Lesebegeisteter zusammen, doch statt anspruchsvoller Klassiker, wendet sich die Gruppe schnell der erotischen Literatur zu. Plötzlich hat die Lektüre ungeahnte Auswirkungen auf das Privatleben aller Beteiligten... Ich hatte mir von diesem Buch einen erotischen Roman erwartet, der mit netten, vielleicht auch interessanten Charakteren punktet. Leider habe ich hier offensichtlich zu hohe Erwartungen gehabt, oder dieser Roman wurde schlichtweg in der falschen Kategorie angesiedelt. Statt einer erotischen Handlung, geht es hier vordergründig nur um die einzelnen Mitglieder des Lesezirkels, welche in ihrer Darstellung allerdings sehr oberflächlich und teilweise äußerst widersprüchlich wirken. Pikante Situationen werden von der Autorin oft mit einem "..." beendet, sodass dem Leser eigener Interpretationsspielraum bleibt. Meiner Meinung nach ist dies im Genre "Erotika" allerdings eher fehl am Platze. Wenn man Bücher dieser Art liest, erwartet man sicher explizite Szenen. Neben diesen etwas störenden Faktoren, hat mich auch der Schreibstil nicht packen können. Er wirkt steif, aufgesetzt und teils langweilig. Gespräche zwischen den Protagonisten sind gestelzt und machen daher ebenfalls keine große Freude. Allerdings muss ich die Idee sehr loben. Der Gedanke, dass sich völlig unterschiedliche Menschen in einem Buchclub treffen, sich anfreunden und sich einem besonderen Genre widmen, dass vielleicht die eigene Fantasie anregt, ist durchaus interessant. Da es aber leider, leider an der Umsetzung hapert, möchte ich diesem Buch nur zwei Sterne geben.
2 Wows
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook