mojoreads
Community
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
VERSschmuggel ist ein künstlerisches wie kommunikatives Abenteuer, ein Umschlagplatz für kulturelle Übergänge und lyrische Traditionen. Drei Tage lang trafen beim 20. poesiefestival berlin sechs US-amerikanische und sechs deutsche Dichter*innen paarweise aufeinander und »schmuggelten« Verse über sprachliche und kulturelle Grenzen. Mithilfe interlinearer Übersetzungen und Sprachmittler*innen, vor allem aber in direkten persönlichen Gesprächen übersetzten sie Gedichte, erfanden sie in ihrer Sprache neu. Am Ende entstanden autorisierte Übersetzungen: Nachdichtungen im besten Sinne. Die Ergebnisse dieses intensiven poetischen Austauschs erscheinen nun in einer Anthologie. In den Versen dieses Bands wird zugleich ein Reichtum an kulturellen Traditionen »geschmuggelt«. Durch das Prisma der Lyrik gewinnen wir Einblicke in die gegenwärtige gesellschaftliche und politische Stimmung auf beiden Seiten des Atlantiks. Die Übersetzungen vermitteln in einfühlender, zugleich präziser Anverwandlung zwischen beiden Kontinenten, wo in der öffentlichen Debatte Sensibilität immer seltener vorkommt. Die Reihe VERSschmuggel wurde 2002 von Thomas Wohlfahrt und Aurélie Maurin eingerichtet.
BIOGRAFIE
Mit Gedichten von Jericho Brown und Georg Leß, Mario Chard und Ronya Othmann, Linda Gregerson und Ulrich Koch, Ilya Kaminsky und Dagmara Kraus, Sandra Meek und Yevgeniy Breyger, Brenda Shaughnessy und Anja Kampmann.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.03.2020
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783884236277
Sprache
Czech
Seiten
200
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook