mojoreads
Community
Kenneth Oppel

Vom Suchen und Finden

JugendbücherRomanceUnterhaltungHistorische Romane
!
0 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Wer sucht, der findet? Zwei junge Menschen im Westen Amerikas, zwei verfeindete Familien von Wissenschaftlern und eine große Liebe, die nicht sein darf. Rachel Cartland will Professorin werden, Paläontologe wie ihr berühmter Vater. Leider kommen ihr die veralteten Vorstellungen ihrer Familie dazwischen. Und dann ist da auch noch Samuel Bolt: Der hat nicht nur einen rivalisierenden Wissenschaftler als Vater, sondern auch ein unwiderstehliches Lächeln. Vielleicht sind Saurier doch nicht die faszinierendsten Wesen der Welt? Literarisch, abenteuerlich, vielfältig, genial, zeitlos, romantisch: Autor Kenneth Oppel auf den Spuren von Romeo und Julia.
BIOGRAFIE
Kenneth Oppel wurde 1967 in Port Alberni auf Vancouver Island, British Columbia, geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Victoria, British Columbia und in Halifax, Neuschottland. Er schrieb bereits als Kind gerne Geschichten und beschloss in der 7. Klasse, Schriftsteller zu werden. Kenneth Oppel studierte an der University of Toronto in Ontario und lebt heute mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Toronto. Seine liebsten Freizeitbeschäftigungen sind Lesen, Filme schauen, lange Spaziergänge und Reisen.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
24.07.2017
Ausgabe
eBook
ISBN
9783862720583
Sprache
German
Seiten
432
Schlagworte
Ausgrabung, romantisch, Action, Dinosaurier, Wissenschaftler, Gefühle, Paläontologie, Liebe, Humor, Entdecken, Abenteuer, historisch, Amerika
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook