mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Drei Jugendliche, drei Jahrzehnte, eine Hoffnung: ANKOMMEN. Drei packende und bewegende Fluchtgeschichten von 1939, 1994 und 2015 Wenn das eigene Zuhause zu einem Ort der Angst und der Unmenschlichkeit wird, ist es kein Zuhause mehr. Josef ist 11, als er 1939 mit seiner Familie aus Deutschland vor den Nazis fliehen muss. Isabel lebt im Jahr 1994 in Kuba und leidet Hunger - auch sie begibt sich auf eine gefährliche Reise in das verheißungsvolle Amerika. Und der 12-jährige Mahmoud verlässt im Jahr 2015 seine zerstörte Heimatstadt Aleppo, um in Deutschland neu anzufangen. Alan Gratz verwebt geschickt und ungemein spannend die Geschichten und Schicksale dreier Kinder aus unterschiedlichen Zeiten. Er erzählt unsentimental und gerade dadurch ergreifend. Ein zeitloses Buch über Vertreibung und Hoffnung, über die Sehnsucht nach Heimat und Ankommen.
BIOGRAFIE
Alan Gratz ist Autor vieler von der Kritik gefeierter Bücher für Kinder und Jugendliche. Er wurde 1972 in Knoxville, Tennessee geboren und lebt mit seiner Frau und Tochter im westlichen North Carolina. Nach seinem erfolgreichen Kinderbuch Amy und die geheime Bibliothek (2019) erscheint im Frühjahr 2020 mit Vor uns das Meer sein erstes Buch für jugendliche Leser bei Hanser.
MOJOS
Mojos von Hoppsi
hoppsi9
Spannender und schockierender Roman über die Flucht aus der Heimat zu unterschiedlichen Zeiten. Ein Roman der lange nachwirkt.
REZENSIONEN
Bewertet von gwyn, annamagareta und andere
gwyn
annamagareta
hoppsi9
«Krach! Bum!
Josef Landau saß aufrecht im Bett, sein Herz raste wie wild. Dieses Geräusch – es hörte sich an, als hätte jemand die Wohnungstür eingetreten. Oder hatte er das nur geträumt?»

Drei völlig verschiedene Geschichten, die letztendlich das Gleiche erzählen: Drei Kinder mit ihren Familien auf der Flucht aus ihrer Heimat, in dem Vertrauen, ein besseres Leben zu finden. Niemand flieht freiwillig und lässt alles, was ihm lieb ist, zurück. Drei Jahrzehnte, drei Mal Hoffnung. Der jüdische Jun...
Weiterlesen
Wow
Erschütternd, packend, lesenswert

„Vor uns das Meer“ ist ein packender und bewegender Roman des Autors Alan Gratz, empfohlen für Leser im Alter von 12 bis 15 Jahren. Aber ich bin der Meinung, dass sich dieses Buch für jeden lohnt, der sich traut der grausamen Realität ins Auge zu sehen.

Drei Jugendliche – Josef, Mahmoud und Isabel – müssen ihre Heimat verlassen. Sie leben in unterschiedlichen Jahrzehnten und an versschieden Orten. In ihrem Leben haben sie wenig Gemeinsamkeiten und doch haben s...
Weiterlesen
Wow
Wir begleiten die drei Jugendlichen Josef, Isabel und Mahmoud auf der Flucht aus ihrer Heimat. Josefs Geschichte beginnt 1938 in Deutschland, da er zu einer jüdischen Familie gehört müssen sie vor den Nazis fliehen um zu überleben. Isabels Geschichte findet im Jahr 1994 statt, sie flüchtet mit ihrer Familie aus Kuba, da ihrem Vater dort das Gefängnis droht. Mahmoud verlässt seine Heimat Syrien 2015 um in Deutschland in Freiheit und Frieden zu leben. Es sind drei ganz unterschiedliche junge Mensc...
Weiterlesen
Wow