mojoreads
Community
Walter Moers

Wilde Reise durch die Nacht

Comics & Manga
Ist Teil der Reihe
Goldmanns Taschenbücher
!
4.5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Der junge Gustave möchte unbedingt ein großer Zeichner werden. Aber zuvor muss er in einer einzigen Nacht von der Erde zum Mond und einmal quer durchs Universum reisen, denn er hat eine Wette mit dem Tod abgeschlossen, bei der es um nichts Geringeres als sein Leben und seine Seele geht. Moers illustrierte Gustaves fantastische Reise anhand von 21 beeindruckenden Bildern aus dem Werk von Gustave Doré, dem erfolgreichsten Zeichner des 19. Jahrhunderts.
BIOGRAFIE
Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie »Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers«, ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim. Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie »Die 13 ¿ Leben des Käpt'n Blaubär«, »Die Stadt der Träumenden Bücher«, »Der Schrecksenmeister« und zuletzt »Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr« waren Bestseller. Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.10.2003
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783442452910
Sprache
German
Seiten
224
Schlagworte
Drache, Don Quijote, Jungfrau, Balzac, Gustave Doré, Abenteuerreise, Schreckliches Ungeheuer, La Fontaine, Dante, Orlando Furioso
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von bines_brimborium und Buchensemble
bines_brimborium
buchensemble
bines_brimborium
Der 12-jährige Gustave Doré gerät mit seinem Schiff „Adventure“ Zwillingstornados in die Quere, worauf er mitsamt seines Schiffes auf den Grund des Meeres gezogen wird. Dort begegnet er dem Tod und seiner Schwester Dementia, die um sein Leben spielen. Doch der Tod gibt ihm noch eine letzte Chance, sein Leben zu retten: Gustave soll einige schier unlösbare Aufgaben erfüllen, die ihn auf die Insel der gepeinigten Jungfrauen, in einen Gespensterwald und ins All führen werden. Auf dieser wilden Reise begegnet er einem guten Freund, aber auch der Zeit und sogar schließlich sich selbst. Frage ist nur, ob das alles ausreichen wird, um den Tod schlussendlich gnädig zu stimmen… Da ich das Buch schon mehrere Male gelesen habe, habe ich mich wahnsinnig gefreut, als ich gesehen habe, dass es auch ein Hörbuch dazu gibt, und dann auch noch gesprochen von einem meiner liebsten Hörbuchsprecher, Dirk Bach! Meine hohen Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Dirk Bach spricht das Hörbuch wie immer so lebhaft, dass es die Figuren, von denen man durch Dorés Bilder ohnehin schon eine konkrete Vorstellung hat, einem noch plastischer vor Augen stehen! „Wilde Reise durch die Nacht“ ist eine sehr schnelllebige Geschichte, die ein ungeheures Tempo vorlegt, ohne jedoch zu überfordern. Man kann das Hörbuch mit seinen etwas mehr als vier Stunden problemlos zwischendurch hören, kann sich aber auch, vielleicht beim zweiten Hören, etwas mehr Zeit damit lassen, da die Geschichte doch gerade was die Themen Tod, Zeit, älter werden und die Welt an sich angeht, recht tiefgründig ist. Immer wieder werden zwischen ironischen und skurrilen Stellen ernste Töne angeschlagen. Dennoch ist und bleibt Wilde Reise durch die Nacht ein Abenteuerroman mit viel Action und Spannung, der schnell begeistert, gleichzeitig aber auch das Genre des Abenteuerromans aufs Korn nimmt. Welche Jungfrauen zähmen denn schon Drachen oder gewinnen aus ihnen Sonnenschutzcreme? Alles in allem ein wirklich hörenswertes Hörbuch! Da dies jedoch nicht mein Lieblingswerk von Walter Moers (meinem Lieblingsautor) ist, muss ich fair sein und nur 4 Sterne vergeben. Dennoch ist dieses Hörbuch, gerade auch dank Dirk Bach (er Ruhe in Frieden), ein kleines Meisterwerk.
1 Wow
Skurrile Traumwelten Was denkt sich Walter Moers, wenn er die Bilder des Malers Gustave Doré betrachtet? Offensichtlich eine ganze Menge! Auf 217 Seiten erfindet Moers die Geschichte des zwölfjährigen Künstlers, der in der Nacht in ein Phantasiereich gerät und sich dort jeder Menge skurrilen Abenteuern stellen muss. Eine Jungfrau retten? Den Wald der Gespenster durchqueren? Das schlimmste alles Monster besiegen? Kinderbuch und Erwachsenenbuch, dieses Buch ist alles in einem und irgendwie doch keins davon. Die ersten drei Dinge, die ich nach dem Lesen getan habe: Gustave Doré googeln. Feststellen, dass ich dieses Buch, das ich eigentlich aus Versehen angefangen hatte, an einem Tag ausgelesen habe. Mir eingestehen, dass Walter Moers doch eigentlich ganz lustig ist (eine Tatsache, gegen die ich mich bisher aus unerfindlichen Gründen eher gewehrt hatte). Mein Eindruck zu Wilde Reise durch die Nacht: Ich weiß nicht, wie lange “Wilde Reise durch die Nacht” schon in meinem Regal gestanden hat. Weil ich ein dünnes Büchlein für Zwischendruch brauchte, da meine eigentliche Lektüre irgendwo verschwunden war, dachte ich mir, ich gebe ihm einmal eine Chance … und habe es nicht bereut. Eine kurzweilige Lektüre, sogar ein paar Lacher meinerseits (was, wie ich nur immer wieder betonen kann, bei mir wirklich selten ist) und schöne Bilder dazu, um die die Handlung aufgebaut wurde. Eine solide Zwischendurchlektüre eben – und mein erster Moers! Marlens vollständige Rezension findest du beim Buchensemble: https://www.buchensemble.de/wilde-reise-durch-die-nacht/
1 Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook