mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
THAILAND: Auf dem Fluss Kok gleitet ein Kanu. Am Ufer ziehen Opiumfelder vorüber. Ein Mann hat die Zivilisation hinter sich gelassen, um ins Goldene Dreieck zu gelangen. Es ist eine Reise zu sich selbst und ein Versuch, die schreckliche Tat aufzuarbeiten, die ihn verfolgt. Der Mann in dem Kanu ist Ex-Kriminalkommissar Tom Stilton. STOCKHOLM: Die junge Polizistin Olivia Rönning ist mit einem Mord befasst, der Schweden in Atem hält. Eine ganze Familie wurde kurz vor der Fahrt in die Winterferien in ihrem Auto brutal ermordet. Ein Mann ist verdächtig, der auch verurteilt wird. Nur Olivia zweifelt an seiner Schuld. Welche Rolle spielt Tom Stilton in der Sache?
BIOGRAFIE
Cilla und Rolf Börjlind gelten als Schwedens wichtigste und bekannteste Drehbuchschreiber für Kino und Fernsehen. Ihre mittlerweile fünfbändigen Serie um Polizistin Olivia Rönning und Kommissar Tom Stilton wurde sehr erfolgreich für das ZDF verfilmt und sind Bestseller. Ihre Kriminalromane erscheinen in 30 Ländern.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Harakiri
harakiri
Tom Stilton ist nach einem einschneidenden Erlebnis in seinem Leben zu seiner Halbschwester nach Thailand geflüchtet und verbringt dort seine Tage mit Meditation und Ruhe. Olivia Rönning muss währenddessen in Stockholm den Mord an einer Politikerfamilie aufklären. Zwar ist der Täter schnell ermittelt, doch Olivia ist sich fast sicher: Lukas kann es nicht gewesen sein. Ein super Plot, wenngleich global gesehen, etwas unwahrscheinlich. Aber das tat dem Lesegenuss keinen Abbruch. Im Gegenteil, ich fand es sehr spannend. Bereits zum fünften Mal begeistern mich Cilla und Rolf Börjlind mit ihrem Gespann Rönning/Stilton. Auch dieser Fall ist wieder hochaktuell und die Schilderungen rund um die Rohingya fand ich zutiefst erschütternd und brisant. Auch Toms „Reise“ durch den Dschungel habe ich nur so verschlungen. Geradezu zahm, wenn auch nicht weniger fesselnd, lief hingegen Olivias Suche nach dem Bombenattentäter ab, der die erste Hälfte des Buches ausmachte. Hier fand ich Olivias Gefühle für den Künstler sehr mitreißend und hoffe, dass sie auch wieder ein wenig Glück finden darf. Durch kleine „Spitzen“ locken die Autoren den Leser auf falsche Gedankenfährten und bringen mit überraschenden Wendungen Vielfalt und Spannung in die Handlung. Ich konnte das Buch wieder kaum aus den Fingern legen. Fazit: Bitte an die Autoren: schnell an den nächsten Band machen und veröffentlichen!
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook