mojoreads
Community
Alexander Oetker

Zara und Zoë - Rache in Marseille

!
5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Geniale Kommissarin die eine, eiskalte Killerin die andere: Im Frankreich-Thriller »Zara und Zoë – Rache in Marseille« müssen zwei verfeindete Zwillingsschwestern zusammenarbeiten, um eine tödliche Katastrophe zu verhindern. Sie ist Europols beste Profilerin: Kommissarin Zara von Hardenberg entgeht kein Detail und sie ahnt, was ihre Gegner planen – doch sie kann keine Regeln brechen. Als bei Marseille ein junges Mädchen bestialisch ermordet wird, spürt Zara, dass etwas noch Schlimmeres hinter diesem Verbrechen steckt. Die Kommissarin kennt nur eine, die ihr helfen kann, die drohende Katastrophe aufzuhalten: ihre Zwillingsschwester Zoë – eine eiskalte Killerin, deren einzige Grenze sie selbst ist. Das Aufeinandertreffen der verfeindeten Schwestern wird zum Kampf um Leben und Tod. Und dann erst beginnt der eigentliche Showdown im nächtlichen Marseille. »Zara und Zoë – Rache in Marseille« ist der erste Fall für die ungleichen Zwillingsschwestern, die in Alexander Oetkers Thriller-Reihe »Die Profilerin und die Patin« immer wieder zur Zusammenarbeit gezwungen sind. Ihren zweiten gemeinsamen Fall lösen die Schwestern im Frankreich-Thriller »Zara und Zoë – Tödliche Zwillinge«.
BIOGRAFIE
Alexander Oetker, geboren 1982 in Berlin, ist der Frankreich-Experte der neuen Generation - und politischer Journalist im Zentrum der Macht. Er war langjähriger Frankreichkorrespondent für RTL und n-tv, berichtete über Terroranschläge und Bandenkriminalität. Nun arbeitet er als politischer Reporter in Deutschland. Die Bücher seiner Krimireihe um Commissaire Luc Verlain sind stets SPIEGEL-Bestseller.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Annabell95, maskedbookblogger und 3 andere
annabellschneider
everywherebooksandtea
schlafmurmel
trikerin
coffee_and_goodbooks
War nicht meins Klappentext: Kommissarin Zara von Hardenberg ist die beste Profilerin bei Europol. Weil sie sich alles merkt, alles entdeckt und alles voraussieht. Das Dumme ist nur: Sie kann keine Regeln brechen. Als sie ein junges Mädchen bestialisch ermordet in der Felsenlandschaft Marseilles finden, spürt sie, dass das Verbrechen auf eine drohende Katastrophe hinweist. Sie kennt nur eine, die diese noch aufhalten kann: ihre Zwillingsschwester Zoë – eine Killerin der korsischen Mafia, deren einzige Grenze sie selbst ist. Das Aufeinandertreffen der verfeindeten Schwestern wird zum Kampf um Leben und Tod. Und dann erst beginnt der eigentliche Showdown im nächtlichen Marseille. Anhand des Klappentextes und dem interessanten Cover habe ich eine spannende Story erwartet. Allerdings war das Thema des Buches so absolut nicht meins und hat mich so gar nicht interessiert, sodass ich das Buch nach ca. 100 Seiten abgebrochen habe. Trotzdem lies sich der Schreibstil des Autors schön flüssig lesen und man ist auch gut mitgekommen. Gut fand ich außerdem das die Wortwahl dem Milieu und der Gegend nach gewählt wurde. Trotzdem konnte mich das Buch überhaupt nicht überzeugen.
1 Wow
maskedbookblogger
Eine der Protagonistin namens Zara gehört zu den besten Profilerin der Organisation Europol. Ihr Weg führt sie ins schöne Marseille, wo eine Leiche eines jungen Mädchen in der Felsenlandschaft (Calanques) gefunden wird. Schnell merkt Zara das sich schlimme Dinge anbahnen. Da sie zu den Personen gehört, die kaum Regeln brechen kann, sucht Zara die Spur zu ihrer Zwillingsschwester namens Zoe auf, damit sie die Sache übernehmen kann. Bei der Begegnung geht es um Leben und Tod. Werden die Zwillingsschwestern es irgendwie geregelt bekommen, diesen Fall zu lösen? Oder muss Zara gegen ihre eigene Schwester, welche ein Teil der korsischen Mafia ist, antreten? Der Showdown beginnt. Das Cover hat mich direkt angesprochen, da ich einen Urlaub mal in Marseille verbracht habe. Alle detaillierten Beschreibungen um die Umgebung und die Cite sind sehr gut entworfen worden. Die Darstellung der Banlieues gelingt außergewöhnlich. Man enthält als Lesers direkt dieses Feeling des Ortes. Der Einstieg in das Buch gelingt dem Autor sehr gut. Sofort kriegt man einen guten Eindruck der bösen Zwillingschwester Zoe. Der Thriller wird immer aus der Sicht der jeweiligen Charaktere geschildert und so sind auch die Kapitel unterteilt. Dies hat mir sehr gut gefallen, da man viele verschiedene Perspektiven zu der Handlung erhalten kann. Ich habe die Geschichte von Zara und Zoe spannend verfolgt, da diese beiden Charakteren total unterschiedlich sind, aber gut zusammen arbeiten. Es interessiert mich vor allem, wie die Handlung in einem weiteren Teil sich entwickeln wird. Ich erhoffe mir, dass der zweite Titel auch einen so durchgehenden spannenden Handlungsstrang enthält. Leider muss ich sagen, dass das Auftreten von Zara im Laufe des Thrillers sehr abgeschwächt ist, was ein bisschen schade ist. Die Karten am Anfang des Buches und am Ende des Buches stellen eine gute Ergänzung zum Hauptwerk. Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerne außergewöhnliche Thriller liest, welche in Frankreich spielen. Top Top !
Wow
Zara und Zoe, ungleicher können Zwillinge nicht sein wie diese beiden, während Zara die gute und die beste Profilerin aller Zeiten ist, ist Zoe mehr oder weniger der böse Zwilling , eine der wenigen besten Profi Killerin von der korsischen Mafia. Doch als ein junges Mädchen bestialisch ermordet in der Felsenlandschaft Marseilles aufgefunden wird, wird alles anders, als man es erwartet. Die Zwillinge vertauschen ihre Rollen, das heißt Zoe schlüpft in die Rolle von Zara, was eigentlich sehr unglaublich erscheint und hilft ihr bei diesem brisanten Fall. Das dieses nicht immer glatt läuft ist ja wohl klar, Zoe muss sich mehr als einmal zusammenreissen, das sie nicht auffällt. Das ist so klasse geschrieben worden, es war als ob ich unsichtbar bei allen Aktionen dabei war. Das Buch hat mich so sehr gefesselt das ich es nicht mehr aus der Hand legen mochte. Schafft Zoe in der Rolle von Zara den Mörder des jungen Mädchens aufzuklären? Lest es und ihr werdet es nicht bereuen. Ich hoffe das es noch weitergeht mit den beiden Zara und Zoe.Da würde ich sogar einen Teil 2 lesen.
1 Wow
Cover: Warme und ansprechende Farben.Super fand ich die Karten im Inneren mit den wichtigsten Orten der Geschichte. Zum Inhalt: In Marseille wird die Leiche eines brutal ermordeten jungen Mädchens gefunden. Da angenommen wird das es einen terroristischen Hintergrund für diese Tat gibt wird Europol darauf angesetzt.Europol Ermittlerin Zara von Hardenberg und ihr Partner Isaakson leiten die Ermittlungen. Zara ist die beste auf ihrem Gebiet. Aber sie kann nur streng nach Regeln arbeiten,keine Grenzen überschreiten.Aber ohne Regeln zu brechen kommt Zara in diesem Fall nicht weiter. Um an die Drahtzieher zu kommen benötigt Zara Hilfe.Und zwar von ihrer Zwillingsschwester Zoe. Diese ist eine Mafia Killerin. Auch sie ist die beste auf ihrem Gebiet.Zoe hat und kennt keine Skrupel und keine Grenzen. Die beiden tauschen die Rollen.Zoe hat den grossen Vorteil dass bei der Mafia so gut wie niemand weiss wie sie aussieht. Doch dieser Rollentausch ist gefährlich Terroristen ,Politiker und Koruppte Polizisten . Werden die beiden die Drahtzieher finden? Wird Zaras Partner Isaakson etwas bemerken? Mein Eindruck: Flüssiger und guter Schreibstil.Sehr detailreich beschrieben.Ich war mittendrin im Geschehen.Spannend und rasant geschrieben. Es wird aus verschiedenen Perspektiven geschrieben .Die kurzen Kapitel mit den Überschriften,Orts und Datum Angabe fand ich super. Lesenswert und Empfehlenswert
Wow
coffee_and_goodbooks
Erstmals muss ich sagen, dass ich das Buch-Cover wirklich richtig super finde und dass es richtig gut passt ! Ich fieberte richtig mit den Charskteren mit und habe sie richtig ins Herz geschlossen ! Wie die Gegend und die Umgebung beschrieben wird finde ich richtig gut hier habe ich mich oft wirklich in die Handlunh hineinversetzen können und konnte mir ohne Mühen die Situationen vorstellen ! Ich habe mich zeitweise wie in eine andere Welt entführt gefühlt. An einigen Stellen gab es eine kleine Durststrecke aber dennoch unglaublich spannend geschrieben ! Ich bin definitiv Team Zoë. Ich finde diesen Charakter sehr sehr cool und konnte mich sehr schnell mit ihr identifizieren! Hier prallen zwei verschiedene Welten aufeinander und die Geschichte wendet sich plötzlich um 180 Grad und man ist sich gar nicht mehr so sicher wer hier jetzt der gute und der Böse ist. Ein sehr tolles Buch mit einigen Wendungen in der Story mit denen man so überhaupt nicht gerechnet hätte. Hat mir sehr sehr gut gefallen.
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook