mojoreads
Community
Eleanor Wests Haus für Kinder auf Abwegen ist etwas Besonderes. Hier werden Kinder aufgenommen, die Außergewöhnliches erlebt haben, deren Eltern aber glauben, sie haben eine psychische Störung. Doch schon immer sind Kinder hinter Spiegel gestolpert, durch Schränke gegangen, in anderen Welten gelandet. Schon immer kamen sie wieder zurück und erzählten davon. Sehnten sich zurück in ihre wirkliche Heimat, denn kein Kind gelangt in eine Welt, die nicht perfekt für es ist. In Eleanors Haus können sie sich ausruhen und darauf warten, dass sich wieder eine Tür für sie öffnet und niemand hält sie für krank oder seltsam. Oder nur ein bisschen, denn die Welten unterscheiden sich schon sehr.

Ich habe bestimmt etwas ganz anderes erwartet und so hat mich das Buch gerade zu Beginn sehr irritiert. Es waren teilweise so gar andere Welten, die beschrieben worden und ich konnte oft nicht nachvollziehen, was die Kinder wieder dorthin zurückzieht. Aber es ist, wie es ist, jeder Mensch ist anders und was dem einen passt, muss dem anderen noch lange nicht gefallen. Toleranz ist da das Zauberwort. Im Gegensatz zu vielen Thrillern oder Horrorbüchern habe ich mich gerade in der ersten Geschichte manchmal ganz schön gegruselt. Überhaupt sollte man wissen, dass das Buch keine durchgehende Geschichte ist, sondern aus drei Teilen besteht, die zwar irgendwie zusammengehören, aber keine stringente Story ergeben. Trotzdem oder vielleicht auch deshalb ist das ein Buch, das mir noch eine ganz schöne Zeit im Kopf herumgehen wird.
Der Atem einer anderen Welt
Der Atem einer anderen Welt
Seanan Mcguire
!!!!!
3.83
!
!6 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
5 Wows
Volker Oppmann
05 January, at 13:48
Klingt ganz so als könnte es mir gefallen ...
Chief Propaganda Officer
05 January, at 23:15
Würde ich auch nicht gänzlich für unmöglich halten. ;)
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch