mojoreads
Community
Eine süße Geschichte
"Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" ist ein ganz nettes Buch für Zwischendurch. Ich mag es immer, wenn ich in einem Buch auch in die Welt der Bücher entführt werde.
Wir begleiten hier den Webdesigner Clay Jannon in seinem neuen Job in einer Bibliothek, die sich von anderen Bibliotheken zu unterscheiden scheint und ein Geheimnis birgt.
Die Geschichte ist liebevoll erzählt und vereint durch den Protagonisten die Welt der Bücher mit der Welt der Computer. Sie ist schön geschrieben und lässt sich leicht lesen. Ein Manko, das mir beim Lesen aufgefallen ist und auch den ersten Stern Abzug zur Folge hatte: Der Autor hat einen eher naiven und unkritischen Umgang mit den Themen "Suchmaschinen" und "Datenschutz". Das liegt eventuell an seinen beruflichen Tätigkeiten (er arbeitet für verschiedene Onlineplattformen), hat mich beim Lesen aber doch etwas gestört und für Unverständnis gesorgt. Auch das Ende war eher unrealistisch und würde so wahrscheinlich in Wirklichkeit nicht ablaufen. Das Rätsel hätte aus meiner Sicher definitiv schon früher gelöst werden müssen und es wundert mich, dass der Autor diese logische Folge bewusst nicht zugelassen hat. Das muss nicht jeden stören, bei mir hat es aber zu einem weiteren Stern Abzug geführt. Trotzdem passt das Ende zur Geschichte.
Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
Robin Sloan
!!!!!
3.94
!
!16 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
LESEN
1 Wow
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch