mojoreads
Community
Vor kurzen hatte ich Amani – Rebellin des Sandes gelesen und konnte es nicht erwarten die Geschichte rund um Amani, die Sandwüste und der Rebellion weiterzulesen. Also war ich sehr froh, dass ich den zweiten Band schon im Regal stehen hatte.
Der Einstieg in die Handlung fiel mir sehr leicht, obwohl ich erst etwas verwirrt war weil die Story ein Jahr nach dem Ende des ersten Bandes ansetzt hat. Ich habe mich sofort gefragt, was wohl in der Zwischenzeit passiert sein könnte. Und meine Frage wurde auch nach und nach beantwortet, wenn auch nicht gänzlich, aber soviel das meine Neugier gestillt wurde.

Ich muss gestehen, ich hatte etwas angst davor was mich in diesem Buch wohl erwarten würde. Wir wissen es alle, dass zweite Bände sind immer eine Sache, entweder sie sind Mega gut oder sind nur der Lückenbüßer bis zum Abschluss der Reihe. Aber meine Angst war vollkommen unbegründet, denn die Autorin hat es wieder geschafft mich vollkommen in den Bann zu ziehen. Ich muss sogar sagen, dass mir der zweite Band um Längen besser gefallen hat.
Dies lang zum einen an den ganzen raffinierten Wendungen die uns erwartet haben und zum anderen das Setting war diesmal so unglaublich atmosphärisch.
Amani ist zudem eine der weiblichen Protagonistinnen die mit ihrem Charakter punkten können. Sie ist tough, sie ist mutig und sie ist so humorvoll. Sogar in den unmöglichsten Situationen haut sie einen Spruch raus der mich so zum lachen gebracht hat.

Aber die Stimmung in diesem Band ist zudem auch viel ernster und düsterer. Man merkt das die Rebellion angefangen hat und Amani mittendrin ist. Es gibt Intrigen und Kämpfe und das ist alles in einer unfassbar tolle Handlung verpackt, dass man sich manchmal fragt wie die Autorin auf diese Ideen gekommen ist.

Positiv überrascht war ich von der Liebesgeschichte in diesem Buch. Jin und Amani haben eine besondere Bindung zueinander, die man regelrecht auf den Seiten spürt. Aber sie war nicht im Fokus des Geschehens, sondern lief eher nebensächlich ab. Was aber auch super zum Gesamtpaket des Buches gepasst hat. Eine schnulzige Liebesgeschichte wäre übertrieben gewesen und außerdem ist Amani nicht eins dieser Mädchen die ihren Freund braucht um stark zu sein. Sie kann sich auch ganz gut alleine beschützen und das zeigt sie uns Lesern auch sehr oft.

Wen euch der Wilde Westen – 1001 Nacht Mix aus dem ersten Band gefallen hat, so werdet ihr Amani – Verräterin des Throns umso mehr lieben. Es war unfassbar wie sehr sich die Handlung aufgebaut hat und am Ende saß ich ungelogen vor dem Buch und musste erst mal kurz tief Luft holen. Es war so Spannend und obwohl das Buch mehr als 500 Seiten hat, habe ich es innerhalb kurzer Zeit verschlungen. Es passiert soviel und jeder einzelne Charakter ist mit so viel liebe zum Detail beschrieben, dass sie einem ans Herz wachsen.
AMANI - Verräterin des Throns
AMANI - Verräterin des Throns
Alwyn Hamilton
!!!!!
4.79
!
!10 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
LESEN
Wow
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch