mojoreads
Community
Es geht um ein hübsches kleines Mädchen, das in einem Kinderheim in der Ukraine lebt. Und als ihre einzige Freundin nach Deutschland adoptiert wird, flieht sie und will auch dorthin reisen. Sie kommt bei einem Mann unter, der Kinder zum betteln und stehlen schickt, und dem nichts zu viel ist. Dort bekommt Samira ihren Spitznamen Kukolka, was Püppchen heißt. Und dort beginnt ihr Weg auf die schiefe Bahn... Und doch kann sie eigentlich wenig dafür wie ihr Leben wird, denn sie wächst ja so auf. Sie verliebt sich und manchmal habe ich das Gefühl, die Hauptfigur ist keine 12, 13 sondern schon 16. Aber das was sie alles erlebt hat, da ist sie auch schnell erwachsen geworden, denke ich.

Mir fehlen eigentlich die richtigen Worte um das Buch zu beschreiben. Es war spannend, oft mit einer passenden, derben Sprache geschrieben und aber gleichzeitig so widerlich, das ich dachte, Samira, tu es nicht. Aber natürlich tut sie es.. Als Leser ist man da machtlos. Das Ende war so, wie es für ein Buch passt. Ob das in der Realität auch so geworden wäre? Wer weiß. Aber ich hoffe, Samira kann so weiterleben wie am Ende der Geschichte. 🤗

⭐⭐⭐⭐⭐ Von mir für das Buch, das ich in einem Rutsch gelesen habe.
Kukolka
Kukolka
Lana Lux
!!!!!
4.24
!
!325 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

!
Unternehmen
Services
Datenschutz

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2021 mojoreads

Deutsch
Englisch