mojoreads
Community
Zum Wohlfühlbuch hat es nicht ganz gereicht ...
... aber es war nahe dran!



Zum Buch:
Katharina schafft es endlich mal wieder nach Rügen, ihre Großmutter besuchen und Zeit mit ihren zwei jüngeren Schwestern verbringen. Ihr Freund Daniel kann sich für ein Wochenende im Krankenhaus freimachen und kommt nach.
Eine erholsame Zeit steht Rina bevor, zwei Wochen nichts tun außer Sonne und Strand, Karamellbonbons und Hasselnusspaste. So zumindest stellt es sie sich vor.
Dann bricht ihre Oma zusammen und muss ins Krankenhaus, sie liegt in künstlichem Koma und auf einmal ist überhaupt nichts mehr so wie geplant ...



Meine Meinung:
Wer das Meer liebt wird auch diesen Roman lieben. Anne Barns (Andrea Russo) gelingt es mit Worten ein Gefühl von frischer Luft und guten Gerüchen zu erschaffen. Ich war noch nie auf Rügen, fühle mich aber trotzdem sehr wohl und kann es mir richtig gut vorstellen.
Die Charaktere sind gut beschrieben, auch weil die Autorin immer wieder Vergleiche zu Schauspieler stellt, so dass man sich tatsächlich ein Bild von ihnen machen kann. Das hat mir sehr gut gefallen, so hatte ich das Gefühl, ich bin dabei.



Die Geschichte ist einfühlsam erzählt, ich mag das Geheimnis, welches sich langsam aufbaut. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Es macht einfach Spaß.
Ein besonderes Highlight sind die kulinarischen Spezialitäten, die quer durch das Buch führen und am Ende in einem kleinen Anhang als Rezepte aufgeführt sind.



Fazit:
Eine einfühlsam erzählte Geschichte, genau richtig zum Träumen. Mir hat für ein richtiges Wohlfühlbuch etwas gefehlt, es ging mir alles zu glatt. Aber durchaus ein lesenswerter, romantischer Familiengeheimnisroman. Genau dass was ich gerne mag.
Drei Schwestern am Meer
Drei Schwestern am Meer
Anne Barns
!!!!!
4.5
!
!4 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch