mojoreads
Community
Zusammenfassung
Sage flieht vor ihrer Vergangenheit einmal quer durch die USA und hat sich in einer Universität in Nevada eingeschrieben. Ihr Hab und Gut passt in Ihren alten VW Transporter, in welchem Sie nun, aufgrund von Geldmangel, lebt.
Frisch in Melview angekommen trifft Sie auf April, mit welcher Sie sich auf Anhieb gut versteht. Doch Aprils Bruder Luca löst bei Ihr Panikattacken aus. Er ist all das, vor dem Sie Angst hat. Groß, Selbstbewusst, durchtrainiert und tätowiert.
Mit Schrecken muss Sie feststellen, dass Luca auch noch ihr neuer Arbeitskollege in der Bibliothek ist.
Nachdem in Sage’s Transporter eingebrochen und dieser fast komplett ausgeräumt wurde, nimmt Sie wiederstrebend das Angebot an und zieht erst einmal bei April und Luca ein.
Eigentlich sollte Sie Angst vor Luca haben, aber Sie findet ihn auch zunehmend anziehend.

Meine Meinung
Das Cover ist wunderschön, aber auch schlicht. Ein Cover ohne Personen, nur Blumen und die weißen Rauten. Ich finde, dass es perfekt zu Sage (Blumen) und Luca (grafische Muster) passt.

Das Buch ist sehr flüssig und gut lesbar aus Sage’s Sicht in der Ich-Perspektive geschrieben.

Die wichtigsten Sätze, welche immer wieder auftauchen sind:
Ich habe keine Angst.
Die Angst ist nicht real.
Sage hat, da Sie von Ihrem Stiefvater Alan Misshandelt wurde, Angst vor Männern. Besonders wenn diese Ihr durch Statur und Größe überlegen sind. Sie hat schreckliche Angst davor, dass ein Mann Sie einfach packt und zu etwas zwingt das Sie nicht will, oder dass er Ihr Gewalt antut.
Durch diese Ängste ist Sage sehr zurückhaltend und überlegt ständig, wie Sie alltägliche Situationen, besonders in der Öffentlichkeit bewältigen soll. Sie wird, besonders zu Beginn, von ihren Angstzuständen dominiert.
Sage hat all ihr Geld zusammengekratzt, hat sich einen alten VW Transporter gekauft und ist ans andere Ende der USA gezogen. Die neue Umgebung, die neue Universität, 3000 Meilen von ihrem Peiniger entfernt, gibt ihr neue Hoffnung, aber in der neuen Umgebung schlummert die nächste Panikattacke immer kurz unter der Oberfläche.
Sage ist durch ihre Ängste und ihre Vergangenheit sehr verletzlich, aber Sie weiß von ihren Angstzuständen und versucht sich diesen, nach ihren Möglichkeiten, zu stellen. Schmuck zu basteln hilft ihr dabei. Währenddessen kann Sie sich komplett fallenlassen. Der positive Nebeneffekt, sie verkauft ihren Schmuck auf Etsy und verdient dadurch Geld.
April ist Sage‘s erste Bekanntschaft in der neuen Heimat, Melview. Sie versteht sich auf Anhieb super mit ihr. April wird schnell eine wichtige Bezugsperson für Sage und auch eine große Stütze.
Doch dann gibt es da auch noch April’s Bruder Luca. Mit seiner Größe, Statur und seinen tätowierten Armen ist er genau der Typ Mann, der Sie in Panik versetzt und ihre Ängste hervorruft.

Luca ist ein eher introvertierter junger Mann, er weiß aber über sein gutes Aussehen Bescheid.
Durch die Trennung seiner Eltern und die Vernachlässigung der Mutter lässt er keine enge Bindung zu Frauen zu und praktiziert daher auch nur One-Night-Stands.

Sowohl Sage als auch Luca haben also ihr Päckchen, das Sie mit sich tragen.
Durch einen Einbruch-Diebstahl in Sage‘s Transporter zieht Sie notgedrungen bei April und Luca ein und schläft dort auch der Couch.
Nach und nach gewöhnt Sie sich immer mehr an Luca und findet ihn zunehmend attraktiv.
Sowohl Luca als auch Sage entwickeln sich miteinander und schaffen es so, sich nicht mehr ganz von ihren Ängsten bestimmen.

Fazit
Ich war von Anfang bis zum Ende einfach nur begeistert von Berühre mich. Nicht.
Ich habe gelacht und geweint, war verzweifelt und habe mitgefiebert.
Laura Kneidl schafft es einfach einen von Anfang an mitzureißen und mitfühlen zu lassen.
Achtung, Berühre mich. Nicht. endet mit einem bösen Cliffhanger, man möchte direkt bei Verliere mich. Nicht. weiterlesen. Aber das ist ab Ende Januar ja auch endlich möglich.
!
Berühre mich. Nicht.
Berühre mich. Nicht.
Laura Kneidl
!!!!!
4.44
!
!231 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch