mojoreads
Community
In der Novelle geht es um einen Großvater, eine Großmutter, deren Sohn und dessen Sohn. Die Geschichte beginnt mit dem Großvater und dem Enkel, die auf einer Bank sitzen. Am Anfang weiß man noch nicht, worum genau es geht, denn das große Thema der Novelle wird nicht genannt. Aber genau das ist der Zauber des Buches. Man muss sich allerdings die Zeit nehmen und unvoreingenommen lesen. Mehr möchte ich dazu nicht verraten. Ich bin mir sicher, dass man es beim Lesen versteht.
Ich war überrascht, von dem schönen Schreibstil und dem Feingefühl, mit dem Fredrik Backman seine Geschichte erzählt. Schon ein nach ein paar Seiten hatte ich Tränen in den Augen. Über die knapp 80 Seiten des Buches habe ich immer wieder geweint, mal mehr, mal weniger. Es ist unglaublich ergreifend, wie die Beziehung von Großvater und Enkel dargestellt wird. Es geht um Liebe, Verständnis und auch darum, mit einer unbekannten und unverständlichen Situation umzugehen, die sich nicht aufhalten oder ändern lässt.
In dieser Geschichte passiert viel zwischen den Zeilen. Man kann mehr mitnehmen als eigentlich in 80 Seiten passen, wenn man sich darauf einlässt. Ich kann jedem das Buch wärmstens empfehlen.
Und jeden Tag wird der Weg nach Hause länger und länger
Und jeden Tag wird der Weg nach Hause länger und länger
Fredrik Backman
!!!!!
3.75
!
!4 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch