mojoreads
Community
Oh mein Gott.. ich bin fassungslos. Dies ist kein Buch, was man einfach so nebenbei lesen kann. Ich musste mich sehr konzentrieren, weil die Dialoge teilweise sehr schnell hin und her gingen und dann musste ich teilweise Sätze zwei mal lesen, weil ich einfach so schockiert war und mich gefragt habe 'Ist das gerade wirklich passiert ??' Da ich den Film nie gesehen hab, hatte ich auch keinerlei Vorkenntnisse und somit hatte ich einen ganz neutralen Einstieg.

Die Kapitel sind relativ lang und werden aus der Sicht von Chris - Regan's Mutter und dem Priester geschrieben. Der Schreibstil ist einfach unglaublich spannend und fesselnd.

Die Geschichte um die kleine Regan, die von einer dämonischen Kreatur besessen war hat mich schockiert und aufgewühlt. Ich konnte und wollte mich nicht mehr von dem Buch losreißen. Ich fand die Entwicklung vom süßen Mädchen zum bestialischen Etwas einfach unfassbar genial beschrieben! Ich hatte Gänsehaut, habe mich teilweise wirklich geekelt und war gegruselt. Aber vor allem, habe ich es geliebt!

Den Weg zum Exorzismus fand ich super interessant beschrieben, da keiner wusste was mit Regan ist, war die Familie nicht nur bei einem Arzt - nein, sie waren bei mehreren und keiner konnte sich ihr Verhalten erklären. Es fing ganz 'harmlos' an, mit verschwundenen Dingen oder dass sie das kleine Mädchen immer wieder eingenässt hat - nichts aussergewöhnliches. Es ging dann damit weiter, dass sie anfing mit Obszönität um sich zu werfen - total untypisch für Regan. Nachts immer wieder Klopfen, Stöße .. irgendwann fing es damit an, dass Regan nur noch schrie, sich verkrampfte, tierische Laute von sich gab und das teilweise VOR den Ärzten. Wieso konnte keiner sich erklären was mit diesem Mädchen war ?! aaaahh.. irgendwann ist ein Polizist auf die Familie aufmerksam geworden. Ein Mord war passiert und dieser Mord war so ungewöhnlich, dass sich keiner den Hergang erklären konnte. Der Ermordete - ein guter Freund von Chris, wurde mit eine verdrehten Kopf und anormalen Brüchen gefunden. Das konnte doch nur ein besonders kräftiger Mann gewesen sein oder ?? Die Mordermittlungen geraten in den Hintergrund der Geschichte, sie werden zwar immer wieder hervor geholt und lassen den komischen Polizisten nicht aber Mittelpunkt der Geschichte ist nun ein Priester der zu der Familie geholt wird. Denn Regan's Mutter ist davon überzeugt, dass ihre Tochter besessen ist. Ihr Zustand wird immer schlimmer, sie wird mit Beruhigungsmittel still gehalten und dennoch lässt dieses Etwas in sich sie nicht ruhen. Zusammen mit dem Priester geht Chris nochmal alle Punkte und Symptome durch und irgendwann beschließt der Priester einen Exorzismus durchzuführen. Dieser wird dann von einem erfahrenem Priester durchgeführt.. mehr werde ich nicht sagen, ich habe bereits genug gesagt. Die jenigen die den Film kennen, wissen wie die Geschichte ausgeht und die, die ahnungslos sind MÜSSEN das Buch lesen. Ich für meinen Teil, fand den Exorzismus einfach nur überwältigend, einfach nur übernatürlich grandios geschrieben. Gemischt mit den Aspekten der 'schwarzen Messe' ließ mich das Buch einfach nur sprachlos, schockiert und angeekelt aber unglaublich begeistert zurück.
Der Exorzist
Der Exorzist
William Peter Blatty
!!!!!
4.25
!
!4 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
1 Wow
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch