mojoreads
Community
Cover:
Ich liebe das Cover. Für mich sind die dezenten Farben ein wahrer Hingucker. Auch wenn ich keine Menschen auf einem Cover mag, so haben mich die fantasyartigen Effekte definitiv gefesselt.

Meinung:
Leider konnte mich dieses Buch nicht gänzlich überzeugen. Am Anfang war das Potential noch da, dass es sich zu einer großartigen Geschichte entwickeln könnte. Allerdings hat es sich im Laufe der Geschichte wirklich zum negativen entwickelt.
Aber fangen wir dazu erstmal bei Thorn an. Bereits da habe ich am Anfang ein 0815 Mädchen kennengelernt, welches das typische Klischee aufweist. Natürlich hat sie mit ihren 16 Jahren noch keinen Jungen geküsst. Warum man immer wieder dieses Klischee nimmt, versteh ich absolut nicht. Aber das ist nicht mal das Schlimmste dabei. Thorns Eigenschaften sind zu Anfang jetzt nichts besonderes. Sie ist jetzt keine Protagonistin, die ich in einem Jahr immer noch präsent vor Augen hätte. Zusätzlich zu Thorn lernen wir Riley kennen.
Ich muss sagen, ihn habe ich am meisten von allen gemocht.

Achtung Spoiler:


Gerade weil er seine Ecken hatte und auch rebellische Züge aufwies. Aber ich konnte einfach nicht verstehen, wie er Thorn das Fliegen oder das Können von Silberschwingen beibrigen konnte, wenn er weiß, dass Statuen ihn jederzeit beobachten können. Bereits da war ich von diesem Ereignis regelrecht genervt.


Spoiler ende:
Und Lucien. Lucien fand ich wirklich böse. Auch wenn die Autorin versucht hat sein Handeln zu rechtfertigen, so fand ich trotz allem, dass er bösartig gehandelt hat, auch wenn er es immer wieder mit seinem Vater argumentiert hat.
Und können wir bitte auf die vermeintliche Liebesgeschichte zu sprechen kommen. Wann zum Teufel, verliebt man sich in jemanden, wenn man vorher zusehen musste, wie eine geliebten Person so etwas schreckliches passieren konnte. Ich war regelrecht entsetzt! Für mich war dies sowas von unrealistisch und ganz und garnicht nachvollziehbar. In diesen Seiten habe ich die Beiden wirklich verachtet. Ihn für das war er getan hat und sie dafür, dass sie so eine Scheinheilige Ziege ist. Also sie hat defintiv keine Pluspunkte gesammelt, eher im Gegenteil.

Wie ihr also lesen könnt, war der Anfang noch recht nett, aber zum Ende hin entwickelte er sich in eine Richtung, die ich wirklich schrecklich fand.
Silberschwingen 1: Erbin des Lichts
Silberschwingen 1: Erbin des Lichts
Emily Bold
!!!!!
4.06
!
!32 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch