mojoreads
Community
Ich kann keine einzige der negativen Rezensionen nachvollziehen, da ich bei jeder einzelnen Seite begeistert mitgefiebert habe. Ich habe sofort auch den 3ten Teil mit Sawyer verschlungen, der ebenfalls sehr gut war, aber nicht an Spencer's und Dawn's Geschichte rankommt.

Die Charaktere mochte ich von Anfang an sehr gerne und ich freute mich nicht nur darüber, Kaden und Allie aus dem ersten Teil wiederzutreffen, sondern auch darüber, endlich die Geschichte von Spencer und Dawn kennenzulernen, bzw. mehr über deren Charaktere zu erfahren. Überrascht war ich von Sawyer, die ich aus Band 1 in ganz und gar nicht mehr guter Erinnerung behalten hatte, die ich nun aber recht schnell in mein Herz schloss.

Die Geschichte ist zwar eine typische Lovestory, enthält aber noch viele andere, spannende Elemente drumherum, die mir richtig gut gefielen - und die die Sache erst richtig rund werden ließen. Ich für meinen Teil bin restlos begeistert von diesem Buch und werde mich nun zeitnah dem nächsten Teil der Reihe widmen.

Mona Kasten schreibt nicht nur sehr bildhaft, sondern auch unglaublich angenehm, sodass man gar nicht merkt, wie man Seite um Seite verschlingt. Mona Kasten schreibt in Vergangenheitsform aus der Sicht von Dawn. Die Kapitel sind zwar häufig etwas länger, ich empfand dies bisher jedoch als sehr angenehm.

Wie man im Klappentext schon herauslesen kann, haben sowohl Dawn, als auch Spencer eine tragische Geschichte aus ihrer Vergangenheit zu verdauen, ähnlich wie es bei Allie und Kaden war. Jeder hat sein ganz eigenes Päckchen zu tragen und das macht es für die beiden natürlich nicht leichter. Und gerade Dawn, die aufs übelste betrogen wurde, was man ja im ersten Teil schon mitbekommen hat, hat es schwer Vertrauen zu gewinnen. Die Freundschaft der beiden wird hier auf eine harte Probe gestellt, denn die beiden fühlen eindeutig mehr füreinander, doch Dawn blockt immer wieder ab, sobald sie merkt, dass es ernst wird.

Ich konnte mich so unfassbar gut in Dawns Lage versetzen und mich mit ihr identifizieren. Normalerweise rege ich mich bei anderen Liebesromanen auf, wenn sich die Protagonistin ewig lang sträubt, obwohl sich der Mann solche Mühe gibt, aber bei Dawn fand ich es absolut gerechfertigt, wenn man ihre Hintergrundstory bedenkt. Man konnte richtig die Entwicklung miterleben, wie sie sich langsam öffnete und sich selbst im klaren wird, was sie bisher falsch gemacht hat. Und Spencer war einfach toll, ich liebe seinen Humor und ich musste während des Lesens ständig lachen.


Die Spannung und Handlung hat mich schon in den ersten Seiten zu Dawns und Spencers Geschichte gezogen. Durch ihre Freunde, die selbst ein paar sind und deren Geschichte man im ersten Band mitverfolgen konnte haben sie sich kennen gelernt. Beide sind zu Freunde geworden die miteinander abhängen und doch will Spencer auf einmal mehr von Dawn. Sie will eher auf Abstand und nicht noch einmal verletzt werden, weil sie jemanden vertraut hat.
Wie das Schicksal es so will, erfährt sie dadurch etwas über Spencer der auch seine Geheimnisse hat, die mit seiner Familie zu tun haben. Als sich beide durch ihren Streit wieder annähern merken sie, dass ihnen ihre Freundschaft wichtig ist und doch eine besondere Anziehung herrscht.
!
Trust Again
Trust Again
Mona Kasten
!!!!!
4.38
!
!305 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch