mojoreads
Community
„Sterne sieht man nur im Dunkeln“ von Meike Werkmeister ist ein Liebesroman, das sich an der Nordsee abspielt. Doch so schön das Cover auch ist und so vielversprechend der Klappentext auch klingt, es konnte mich leider gar nicht begeistern.
Schon auf den ersten Seiten konnte mich das Buch nicht packen, doch ich hatte die Hoffnung, dass es besser wird, da es oftmals schwer ist, in die Geschichte reinzufinden.
Das Problem war jedoch, dass ich die Protagonistin Anni nicht wirklich leiden konnte, da ich ihr Verhalten oft nicht so richtig nachvollziehen konnte. Das erschwerte mir natürlich das Lesen und nahm mir die Lust am Buch. Außerdem sind die einzelnen Kapitel seeehr lang. Dadurch verlor ich mit der Zeit die Motivation und den Spaß, was ja nicht der Fall sein sollte.
Doch ich gab die Hoffnung nicht auf und las weiter und weiter. Es wurde mit der Zeit zum Glück etwas besser. Allerdings war das Buch an vielen Stellen einfach nur langatmig und teils auch nur oberflächlich. Der Schreibstil dagegen ist ganz in Ordnung, denn es lässt sich flüssig lesen.
Ganz toll finde ich die Extras hinten im Buch. Die schönsten Sprüche aus dem Buch werden hier in Form von schönen Spruchkarten/-bildern dargestellt, welche Anni selbst designet hat.
„Sterne sieht man nur im Dunkeln“ sorgt für eine nette Unterhaltung. Die Geschichte ist ausbaufähig, hat aber Potenzial. Auch wenn es mich persönlich nicht wirklich begeistern konnte, so gibt es doch viele andere überzeugte Leser. Daher empfehle ich, in das Buch reinzuschnuppern, bevor ihr es lesen wollt.
Ich vergebe insgesamt 3/5 Sterne.
Sterne sieht man nur im Dunkeln
Sterne sieht man nur im Dunkeln
Meike Werkmeister
!!!!!
4.18
!
!33 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

!
Unternehmen
Services
Datenschutz

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2020 mojoreads

Deutsch
Englisch