mojoreads
Community
Das Cover gefällt mir wieder wirklich gut und es passt irgendwie auch gut zum ersten Teil. Bur die roten Sterne sehen ein bisschen "billig" aus. Es passt aber wirklich gut zur Geschichte.

Auch der Schreibstil konnte mich wieder von der ertsen Seite an überzeugen, denn er ist wir immer flüssig und sehr leicht zu lesen. Ich war wieder sofort in der Geschichte drin und habe mich gefreut, nicht nur Alec umd Mag nus wiedeerzusehen, sondern auch die anderen Charaktere der Freundschaftsgruppe. Anfangs war es ein wenig ruhiger, aber spätestens ab der Hälfte konnte ich das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen, so spannend war es. Die Unterhaltungen waren mal wieder humorvoll, emotional und süß.

Man kennt die Charaktere zwar schon seit so einigen Büchern und doch lernt man noch immer etwas Neues dazu und genau das finde ich so genial an diesen Büchern. Magnus und Alec sind einfach toll zusammen und besonders auch ihre kleine Familie mit Max. Aber ich habe mich auch sehr gefreut, dass Clary, Jace, Isabelle und Simon eine größere Rolle gespielt haben *-* Uns spätestens nach der Kurzgeschichte am Ende war ich total glücklich, da dort meine anderen Lieblingscharaktere aus einer anderen Reihe von ihr aufgetaucht sind.

Insgesamt also wieder ein wirklich gutes Buch, das mich gut unterhalten hat. Nach dem Ende bin ich natürlich total gespannt, was da als nächstes passieren wird. Und man kann doch eh nie genug von Magnus und Alec haben, oder? Nur am Anfang hat mir einfach dieses gewisse Etwas gefehlt, das kam bei mir erst ab der Hälfte. Aber ich liebe die Bücher der Autorin einfach und bin gespannt, was sie sich als nächstes ausdenken wird.
Das verlorene Buch
Das verlorene Buch
Cassandra Clare, Wesley Chu
!!!!!
4.29
!
!7 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

!
Unternehmen
Services
Datenschutz

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2021 mojoreads

Deutsch
Englisch