mojoreads
Community
Vasco, reich und gut aussehend, ist von Beruf Playboy. Er bricht ein Herz nach dem anderen, kann sich jedoch auf nichts Festes einlassen - sehr zum Ärger seines Vaters. In einer Talkshow trifft er auf Genevieve, die ihren Sexratgeber für Frauen promotet und gar nicht gut auf Vasco zu sprechen ist.
Vasco kommt einem Geheimnis von Genevieve auf die Spur, was er benutzt, um sie zu erpressen. Sie muss sich als seine Verlobte ausgeben, da sein Vater ihn massiv unter Druck setzt.

Die Gestaltung des Covers gefällt mir sehr gut, auch wenn ich normalerweise kein Fan von realen Menschen auf dem Cover eines Buches bin, aber da dieser nur halb zu sehen ist und das doch total gut zum Buch passt, mag ich das Cover unglaublich gerne. Ich wollte von Anfang an sofort wissen, was sich genau dahinter verbirgt.

In diesem Buch habe ich aufjedenfall eine Achterbahn der Gefühle durchlebt. Ich war traurig, wütend, beeindruckt und ich habe mich auch gefreut und gelacht.

Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Er ist einzigartig und auf eine ganz eigene Art mitreißend. Man kann sich super in die Charaktere hineinversetzen, sie sind sehr gut ausgearbeitet, auch die Nebencharaktere sieht man förmlich vor sich und lernt sie richtig gut kennen und gewinnt sie lieb.

Die Protagonisten sind authentisch und besonders Genevieve habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist schüchtern und unsicher, steht nicht wirklich auf eigenen Beinen da ihre Schwester Sky ihr Leben bestimmt. Dann ist da Vasco höllisch attraktiv, selbstbewusst und charmant. Es war eine absolutes Gefühlschaos beim Lesen man ist wütend, traurig, sprachlos. Am Anfang war ich so wütend auf Sky und Vasco da sie beide Genevieve ausnutzen. Und Genevieve hätte ich gerne wach gerüttelt damit sie aus ihrem Schneckenhaus kommt.

Ehrlich gesagt gab es für mich keine Nebencharaktere, die mir wirklich wichtig erschienen oder nennenswert sind, weil Genevieve und Vasco sowieso größtenteils unter sich waren. Natürlich mochte ich Vascos Familie auf Anhieb total gerne, weil die wirklich liebenswert sind, aber Sky dagegen mochte ich leider überhaupt nicht. Aber das ist überhaupt nicht schlimm, weil für mich sowieso nur Vasco und Genevieve gezählt haben.

Zudem bin ich ein riesiger Fan der Perspektivwechsel durch die man die Chance hat in das Innere von beiden Protagonisten blicken zu können. Dadurch kann man sich sehr gut in die Charaktere reinversetzen und die einzelnen Handlungen werden nachvollziehbar. Man fühlt sich mehr in der Geschichte drin, als wenn alles von einem allwissenden Erzähler berichtet werden würde. Einzig Genevieves Beziehung zu ihrer Schwester hätte meiner Meinung nach etwas genauer thematisiert werden sollen.

Die Handlung hat mir auch von der ersten Seite gefallen, ich mochte einfach die Idee dahinter total. Es gab einige Überraschungen und ich bin durch die Seiten geflogen. Manche Dinge kamen mir ein wenig unrealistisch vor und das Ende war mir ein wenig „too much“, aber dennoch hat es unglaublich viel Spaß gemacht das Buch zu lesen.

Die Geschichte über die "Fake Romance" von Genevieve und Vasco ist wirklich lesenswert und es macht Freude die beiden auf ihrer Reise der Liebe zu begleiten.
FAKE ROMANCE
FAKE ROMANCE
Carrie Brigthon
!!!!!
4.75
!
!4 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

!
Unternehmen
Services
Datenschutz

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2021 mojoreads

Deutsch
Englisch