mojoreads
Community
Die Autorin ist einfach so eine Künstlerin was Worte und Gefühle angeht. So auch wieder hier. Schon in den ersten Kapiteln dachte ich mir „Oh das wird emotional“ und hatte ein bisschen Angst, dass es mich zu sehr „runterziehen“ würde. Aber nein so gar nicht, denn neben den emotionalen Tiefschlägen folgten auch wieder Hochs. Sodass mein Herz schon gelitten hat, aber auch nicht zu sehr.
Kennedy tat mir zu Beginn einfach wirklich leid. Sie kam einen so zerbrechlich und instabil vor. Ich war so unendlich froh, dass sie ihre Schwester hat. Ohne diese wäre sie wahrscheinlich wirklich verloren gewesen.
Jax dagegen hat sich dagegen zu Beginn wirklich kalt gezeigt. Man hatte das Gefühl durch seine eiskalte Schalte habe er wirklich alles im Griff.
Doch dann tritt Kennedy wieder in sein Leben. Und die Beiden taten sich einfach so gut. Nach und nach hat man einfach wieder mehr von der alten Kennedy gesehen und das hat mich so gefreut.
Auch die Nebencharaktere haben mich wieder mal so begeistert! Einfach toll! Ich habe sie so in mein Herz geschlossen und vor allem Connor hat mich echt oft zum Schmunzeln gebracht.

Ein paar kleine Tränchen habe ich natürlich auch wieder verdrückt, aber es war einfach toll. Wieder mal eine emotionale Reise, die mich begeistern konnte. Daher gibt es von mir eine volle Empfehlung.
Durch die kälteste Nacht
Durch die kälteste Nacht
Brittainy C. Cherry
!!!!!
4.55
!
!35 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

!
Unternehmen
Services
Datenschutz

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2021 mojoreads

Deutsch
Englisch