mojoreads
Community
Tessa ist am Boden zerstört. Nachdem Hardin ihr eröffnet hat, dass ihr erstes Mal nur eine Wette mit seinen Freunden um Geld war, ist für Tessa eine Welt zusammengebrochen. Sie flüchtet sich zurück in die Zeit vor Hardin, doch nach einer Weile muss sie sich an die Berührungen, Küsse und die Leidenschaft erinnern, die sie beide verbunden hat. Ist es wirklich schon vorbei zwischen ihnen und welche Geheimnisse verbirgt Hardin noch vor Tessa?

Auch in diesen Teil bin ich sehr schnell reingekommen und habe gar nicht gemerkt, wie schnell die Seiten dahingeflogen sind. In diesem Teil taucht noch eine andere Sicht auf, nämlich die von Hardin. Daher wechseln sich die Kapitel immer öfter ab. Trotzdem wird die Geschichte weiterhin in Ich-Form geschrieben. Man erhält somit einen Einblick in Hardins Gedanken- und Gefühlswelt und soll ihn somit ein wenig besser verstehen können.

Ich war von Band 1 soooo begeistert und bin jetzt nur noch enttäuscht. Vielleicht was für Teenies mitten in der Pubertät aber für Erwachsene kaum zu ertragen. Dieses nervige auf und ab und dieses kindische gehabe von Tessa und ihrer überaus nervigen naiven Art regt mich nur noch auf und ich könnte das Mädchen nur noch an die Wand klatschen. Ich weiß nicht was sich Anna Todd dabei gedacht aber was hat sie sich gedacht? Man möchte meinen, dass sich das Buch in 15 jährige handelt dabei sind die Rollen bereits volljährig.

Insgesamt könnten die Bände wesentlich kürzer sein. Die Charaktere streiten sich fast ausschließlich und bauen nur Mist. Nach einer rührenden Versöhnung folgt umgehend neuer Stress. Das ist auf Dauer etwas zu viel. Die Autorin hat es sicher gut gemeint, aber insgesamt übertrieben. Durch die ewigen Streiterein und Dummheiten der Protas, wird die Liebesgeschichte auch langsam unglaubwürdig. So viel Mist hält keine Beziehung aus und erst recht nicht, wenn man sich erst so kurz kennt. Eine kleine Atempause würde den Protagonisten (sowie den Lesern) echt guttun.

Der Schreibstil ist wieder recht einfach und umgangssprachlich, allerdings aber auch ziemlich umfangreich. Anna Todd erklärt und beschreibt sehr gern und das merkt man immer wieder. Dennoch fliegt man einfach nur so durch die doch für einen New Adult Roman vielen Seiten.

Dennoch kann ich nicht leugnen, dass mich die Geschichte trotzdem gefesselt hat und ich das Buch sehr schnell durchgelesen hatte. Trotz meiner gemischten Gefühle für die Protagonistin, hat das Buch mich durch die Schreibweise dennoch in den Bann gezogen.
After truth
After truth
Anna Todd
!!!!!
3.96
!
!20728 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

!
Unternehmen
Services
Datenschutz

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2021 mojoreads

Deutsch
Englisch