mojoreads
Community
Lis kämpft seit ihrer Kindheit ums Überleben. Auch heute noch versucht sie ihre Schwester und ihren Neffen zu schützen und ihnen unter die Arme zu greifen. Und sich aus diesem Trailerpark zu befreien. Aus der Not heraus nimmt sie einen Job in einem sehr zwielichtigen Club an. Sie hat wirklich mit allem gerechnet. Aber nicht mit ihm. Carlos. Der Mann der ihr den Kopf verdreht, der Mann dem sie die Kontrolle über sich und ihren Körper geben kann. Dem Mann bei dem sie sich fallen lassen kann. Ihrem neuen Boss.

Die Protagonisten wurden nicht nur oberflächlich dargestellt, sondern wirkten sehr echt und ich konnte gut mit ihnen mitfühlen. Beide waren mir sehr sympathisch. Auch die Nebenfiguren wie Lis' Schwester waren toll dargestellt.

Lis ist eine Frau die einfach alles für Ihre Schwester und Ihren Neffen tut. Sie ist so viel stärker als sie glaubt, bei dem was sie als Teenager alles durchgemacht hat ist es kein Wunder das sie sich selbst für schwach hält.

Carlos ist der King von Detroits Nächten. Er ist bereit Gewalt einzusetzen, um das zu bekommen was ihm zusteht und trotzdem hat er einen weichen Kern, der vor allem bei Lis zum Vorschein kommt. Carlos hat mich überrascht und teilweise auch zum Lachen gebracht, wenn er in Gedanken mit sich spricht. Die beide geben sich so viel und es könnte ernst zwischen ihnen werden, wenn da nicht die Vergangenheit wieder ans Licht kommt und das zerstören will was sich jeder von ihnen aufgebaut hat. Ob sie es schaffen gegen die Vergangenheit zu gewinnen?

Durch die Rückblicke der beiden Protagonisten, bekommt man einen vielfältigen Blick auf Ihre Persönlichkeit, Beweggründe und ihre Leben, vor dieser Zeit. Man lernt die Protagonisten besser kennen und dadurch hab ich mich immer mehr verliebt.

Das wundervolle schwarze Cover mit den hübschen rosa gehaltenen Blumen ist einfach nur wundervoll und ein absoluter Hingucker. Gerade im Gegensatz zum Cover und Titel des zweiten Bandes zeigt es einem direkt, in welche Richtung es geht. Absolute Coverliebe!

Der Schreibstil ist flüssig, man kommt so gut in die Geschichte rein. Von Seite eins an hat man das Gefühl, dass man diese Geschichte lebt. Dass man nicht einfach so aufhören kann zu lesen. Und so fliegen die Seiten nur dahin. Es ist spannend bis zum Schluss, wo es dann mit einem Cliffhanger endet. Und ich so gespannt auf den zweiten Teil bin, weil ich einfach wissen muss, wie es weiter geht.

Das Buch ist meiner Meinung nach ein guter Einstieg für Dark Romance Beginner. Nicht zu dark, aber auch nicht zu sanft. Mit "Darker than night" bekommt man auf jeden Fall eine spannende und verdammt erotische Bad Boss Geschichte, bei der uns allen das Herz höher schlägt.
Darker than Night
Darker than Night
Mica Healand
!!!!!
4.91
!
!11 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

!
Unternehmen
Services
Datenschutz

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2021 mojoreads

Deutsch
Englisch