mojoreads
Community
Am Anfang war ich ziemlich enttäuscht von der Geschichte, weil ich was anderes und weil ich mehr erwartet hatte. Es hat mir nicht gefallen.
Merkwürdigerweise hat sich das irgendwie beim weiteren Lesen geändert. Es war wie ein schleichender Übergang. Auf einmal war es gut.
Man konnte nur so durch die Seiten fliegen, so gut war der Schreibstil gestaltet.
Auch gab es einige Stellen, wo ich wirklich herrlich lachen musste. Es war teils einfach köstlich amüsant!
Fitzek kann definitiv nicht nur Thriller!
Gegen Ende musste ich dann sogar wirklich hart mit den Tränen kämpfen, was ich nie gedacht hätte.
Obwohl es mir während dem Lesen nicht immer gefallen hat und ich Lea zwischendurch am liebsten mal den Kopf abgerissen hätte, so hab ich den Roman alles in einem doch geliebt. Fitzek verfasst einfach tolle Bücher.
Oh und die Danksagung war auch richtig schön! Zwar war das Buch nicht ganz in dem Stil der Danksagungen verfasst - wie ich es mir erhofft hatte - aber es war trotzdem toll. Sein Schreibstil ist ein Genuss.
Der erste letzte Tag
Der erste letzte Tag
Sebastian Fitzek
!!!!!
4.49
!
!10 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

!
Unternehmen
Services
Datenschutz

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin

© 2021 mojoreads

Deutsch
Englisch