Ein Buch, dasss ich einst im Zug las und das seitdem jedes Jahr mindestens einmal in meiner Hand liegt +Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

Ich verbinde damit Erinnerungen an eine vergangene Beziehung. Aber viel mehr: wie sehr ich seitdem gewachsen bin.
4 Wows
22 October, 2018 at 21:22
Karin Sakowski
Wow. Danke für dieses Memory of Reading und gleich zwei schöne Erinnerungsbänder ...
23 October, 2018 at 7:19
NiNa (Nina Jaros)
Guten Morgen. Viele Bücher hinterlassen Spuren im Herz und Erinnerungen. Darum ist es für mich auch so schwer, Bücher weg zu geben
04 November, 2018 at 10:44
Karin Sakowski
So schön gesagt, Danke NiNa. Und so schön, dass du in der Gruppe bist. ❤️
25 November, 2018 at 15:26
rumblebee
Dieses Buch habe ich auch geliebt... auch ohne vetgangene Beziehung😊 Aber ich kenne sowas. Nina, wie ist das, wenn Du dieses Buch immer erneut liest? Liest Du dann die Gegenwart oder die Vergangrnheit...? ( Du verstehst hoffentlich, was ich meine...)
25 November, 2018 at 22:33
NiNa (Nina Jaros)
Das ist wirklich eine gute Frage, rumblebee. Es ist immer ein Gefühl von Vergangenheit dabei. Bei diesem Buch hat sich aber inzwischen meine Betrachtung der Figuren wesentlich verändert. Die Schneiderin ist eine Vertraute und ich kenne inzwischen ihre Stimme. Klingt ein wenig theatralisch,oder?
26 November, 2018 at 7:13
Karin Sakowski
"Es ist immer ein Gefühl von Vergangenheit dabei"..., -wunderschön. 😄
Kommentieren …