Digitale Literatur

Digitale Literatur

!
public
fraufrohmann
silkina
tisiphone
sr_rolando
konrad
jtuschling
11+
!

Wir diskutieren über mögliche Definitionen und Inhalte/Formen, die wir als digital begreifen.

Diskussionen

Mitglieder (17)

Bücher

13 June, at 8:48
Heh, ihr Faulpelze, postet auch mal was, ich wollte hier keinen Frontalunterricht machen. Definitionen, Zitate, Bücher, Artikel rund um digitale Literatur. ❤️
1 Wow
https://by9nq.app.goo.gl/n4XBUFmceDL51PcY6
1 Wow
12 June, at 14:28
https://by9nq.app.goo.gl/EDrHCZoYWtdhBUJo6
Wow
06 June, at 15:38
Für die digitalliterarischen Berlinerz

https://acudmachtneu.de/events/1395/kookread-i-am-not-a-robot/
1 Wow
15 May, at 16:10
„Je länger ich das E-Buch benutze, desto deutlicher wird mir, wie wenig die Lesefreude mit der Verpackung, den Buchdeckeln und den raschelnden Seiten zu tun hat. Nicht dass ich meine Bücher aus dem Regal werfen will, sie bleiben und definieren mich für Freunde und Gäste viel eher als der Teppich und das Sofa. Doch die Lust, neue zu kaufen, ist erheblich gesunken, während ich impulsiv immer mehr elektronisches Lesematerial bestelle. Man liest eine Rezension in der Zeitung – die man womöglich auch auf dem Kindle abonniert hat –, man sucht den Titel, drückt auf den Knopf und hat den Text innerhal...
3 Wows
FrauFrohmann
15 May, at 16:12
Mit »E-Buch« meint sie ihren Kindle.
03 May, at 9:08
"In fact, it has become increasingly more frequent for the practice of authors, artists, and designers to overlap with the practice of publishers, and vice versa. It is by no means uncommon for publishing to be conceptually integrated into a work and even for publishing to be understood as an artistic project or declared as a work itself. If this were the case, then publishing would have to be understood as an artistic form of expression itself."

Aus: Annette Gilbert (Ed.), Publishing as Artistic Practice, Sternberg 2016, 7

[Ich finde es leider nicht im Katalog hier.]

Darüber würde ich gern...
2 Wows
01 May, at 9:29
Selbstvorstellung

Ich bin Elke Schick, Redakteurin bei einer Technik-Zeitschrift. Ursprünglich Geisteswissenschaftlerin, habe mich im Beruf weit davon entfernt und nähere mich jetzt wieder an. Wenn ich die ersten Posts hier so lese, ist das ein entfernter Wiederhall vom Studium.
Ich interessiere mich für digitale Kunst - meist in Form von DIY-Elektronik und freue mich darauf, hier in neue Bereiche einzusteigen.
3 Wows
30 April, at 8:17
Selbstvorstellung – und dann schalte ich runter –, will ja vor allem euch zuhören.

Ich bin Christiane Frohmann und beschäftige mich als Verlegerin (frohmann), Leserin und ab und zu auch als Dozentin sehr intensiv mit digitaler Literatur und Kultur. Bin hier in der Gruppe natürlich erst mal verdächtig, das Thema aus Verlagsmarketinggründen zu betreiben, aber würde unerschrocken umgekehrt argumentieren: Ginge es mir ums Geld, würde ich klassische Romane verlegen, die als schöne Hardcover und überteuerte E-Book-Ausgabe erscheinen. (Leider interessiere ich mich aber wirklich für neue Literatur, ...
3 Wows
Konrad Neuwirth
30 April, at 13:53
Herzlichen Dank übrigens für das Forum und den Anstoß! Ich bin schon sehr neugierig.
Hier die genuin digitalen FROHMANN-Titel, also solche, die ihr Entstehen im Digitalen reflektieren:

https://mojoreads.com/u/frohmann/collection/31292

Zu unterscheiden sind diese von den FROHMANN-Digital-only-Titeln, die zunächst oder grundsätzlich nur als E-Book erscheinen, weil sie zu kurz/zu lang, zu zeitbezogen für Print sind oder nur eine kleine Zielgruppe ansprechen, also keine Chance hätten, Gestaltungskosten Print einzuspielen:

https://mojoreads.com/u/frohmann/collection/31290

Natürlich gibt es Überschneidungen.
2 Wows
ellschi
01 May, at 9:09
Ich kann leider beide Listen nicht öffnen. Geht das nur mir so?
FrauFrohmann
01 May, at 11:02
ellschi Vielleicht (als Zwischenlösung) erst mal auf frohmann gehen und dann da in die Bibliothek.
Hallo, ich bin Jeanine. Ich habe mich theoretisch schon länger mit digitaler Literatur und Literaturbetrieb im Internet befasst und dazu publiziert und Seminare gegeben. Ich bin außerdem wissenschaftliche Bibliothekarin und habe dabei aus dieser Sicht mit den digitalen Verlagsprodukten und E-Books zu tun. Ich finde das Phänomen social reading interessant und habe Lust, es auf diesem Wege mal selbst auszuprobieren. Noch dazu zu einem Thema, das mich sehr interessiert. Hallo in die Runde!
2 Wows
Vielleicht eine Selbstvorstellung? Konrad (auf Twitter bin ich @Konrad, ich hatte keine Idee für einen kreativen Namen). Literaturwissenschaftlich komplett unvorbelastet, aber Leser von sehr, sehr vielem und immer neugierig. Technischer Hintergrund mit großer Offenheit für Geisteswissenschaften.
2 Wows
Ich finde Fragen rund um digitale Formate sehr spannend: einerseits, wo es in eine handhabbare Nichtlinearität eintaucht (also z.B. Hypertext als Erzählungsparadigma), andererseits wo Literatur sich von Text als einzigem Narrativträger verabschiedet und auch andere mediale Formate einbezogen werden -- mir fällt gerade nur ein Sachbuch-Beispiel ein, aber es gibt von der NASA einen wunderbaren ebook-Band über unser Sonnensystem.
3 Wows
Rollifraeulein
03 May, at 20:46
Gerade diese mediale Mischung finde ich auch sehr spannend!
»Nimmt man die Prävalenz des Begriffs als Diskursmasse gerade in seiner Unbestimmtheit ernst, dann bezeichnet ›digital‹ vielleicht am ehesten eine kulturelle Stimmung, die zwar ein technisches Fundament voraussetzt, aber vor allem davon abhängt, wie bewusst sie sich dieses Fundaments ist. Digitale Literatur wäre dann mehr als bloß digital produzierte, sondern solche, die dieses Wirklichkeitsverständnis selbst zeigt, anstatt es nur zu sagen, wie man mit Wittgenstein formulieren könnte — Literatur, die an ihrem Limes das Digitale selbst performt, die autofaktografisch Beschreibung, Produkti...
2 Wows
Was ist digitale Literatur? Welche Vorstellungen und Begriffe sind plausibel? Welche Titel rechnen wir digitaler Literatur zu?

Ihr macht Vorschläge, wir diskutieren und erstellen akademisch nutzbare Leseliste/n.
3 Wows

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads

Sprache auswählen :   
Select Language
Englisch